sport+mode

TaylorMade-Adidas Golf kauft Ashworth

(se) Die Adidas-Gruppe und Ashworth, Inc. haben bekannt gegeben, dass das Geschäftssegment TaylorMade-Adidas Golf eine definitive Vereinbarung hinsichtlich des Erwerbs aller ausstehenden Aktien von Ashworth, Inc. zu einem Kaufpreis von 1,90 US-Dollar pro Aktie in bar abgeschlossen hat.

Die Adidas-Gruppe und Ashworth, Inc. haben bekannt gegeben, dass das Geschäftssegment TaylorMade-Adidas Golf eine definitive Vereinbarung hinsichtlich des Erwerbs aller ausstehenden Aktien von Ashworth, Inc. zu einem Kaufpreis von 1,90 US-Dollar pro Aktie in bar abgeschlossen hat.

Der Wert der Transaktion beträgt 72,8 Mio. US-Dollar (54,1 Mio. Euro). Im Transaktionswert enthalten sind Finanzverbindlichkeiten von Ashworth in Höhe von 46,3 Mio. US-Dollar (34,4 Mio. Euro). Die Transaktion wird durch ein Übernahmeangebot für alle ausstehenden Aktien von Ashworth erfolgen, das in Kürze von einer Tochtergesellschaft von Taylor Made Golf Company, Inc. („TaylorMade-Adidas Golf") initiiert wird. Das Übernahmeangebot gilt unter anderem vorbehaltlich der Bedingung, dass mindestens die Mehrheit der ausstehenden Ashworth Aktien zum Kauf angeboten werden.

 

Mit der Akquisition von Ashworth werde TaylorMade-Adidas Golf zum führenden Golfbekleidungsunternehmen mit einem kompletten und ausgewogenen Bekleidungsangebot für Golfer weltweit. Die Transaktion ermöglicht TaylorMade-Adidas Golf sein Produktsortiment zu erweitern, seine Distributionsplattform zu stärken und seine Marketingpräsenz weiter auszubauen.

 

„Ashworth ist eine etablierte, authentische Golfbekleidungsmarke mit einer starken Tradition und stellt eine hervorragende Ergänzung für TaylorMade und Adidas Golf dar", sagt Herbert Hainer, Vorstandsvorsitzender der Adidas AG." Diese Akquisition zeigt deutlich unsere Entschlossenheit, in der Golfkategorie weiter zu wachsen.

 

Das Board of Directors von Ashworth hat die Transaktion bereits genehmigt. Zudem haben Mitglieder der Gruppe Knightspoint Partners, die zusammen mehr als 16 % der ausstehenden Aktien von Ashworth halten, eine Vereinbarung geschlossen, wonach sie sich verpflichtet haben, die von ihnen gehaltenen Aktien zum Kauf anzubieten. Die Gruppe Knightspoint Partners ist die größte berichtende Aktionärsgruppe von Ashworth.

Verwandte Themen
Mark Landenberger Salewa Marketing Sales Deutschland Österreich Schweiz
Organisatorische Veränderung im Salewa Central Europe-Team weiter
Sixtus Philipp Lahm
Philipp Lahm wird alleiniger Anteilseigner der Sixtus Werke Schliersee GmbH weiter
Kettler CFO Olaf Bierhoff
Kettler: Bierhoff folgt als CFO auf Mathys weiter
CEP Marketing Julian Mothes
Neuer Head of Marketing bei CEP weiter
Gonso Marken-Relaunch
Gonso präsentiert Marken-Relaunch weiter
P.A.C GmbH Bündnis für nachhaltige Textilien
P.A.C. tritt Bündnis für nachhaltige Textilien bei weiter