sport+mode

Intersport: 1 Million ActiveCards

(ds) Mit der Einführung der „ActiveCard“ 2002 sieht der Händlerverbund Intersport seine Erwartungen übertroffen. Den Inhabern der Karte bringe sie eine ganze Reihe von Vorzugsleistungen wie Bonus-Gutschriften auf den Einkauf, Trendinfos und -Beratung, Vorabinfos bei Sonderverkäufen.

Mit der Einführung der „ActiveCard“ 2002 sieht der Händlerverbund Intersport seine Erwartungen übertroffen. Den Inhabern der Karte bringe sie eine ganze Reihe von Vorzugsleistungen wie Bonus-Gutschriften auf den Einkauf, Trendinfos und -Beratung, Vorabinfos bei Sonderverkäufen.

Dazu kommen Einladungen zu Mitglieder-Events oder zu exklusiven Kunden-Testevents wie z.B. "Alpenglühen" in Obertauern oder "Gipfeltreffen" in Reit im Winkel. Den Händlern bringt die Karte neben den Kundenadressen weitere Informationen über Interessen und Wünsche der Stammkunden. Das Wissen über Kaufverhalten und die ganz spezifischen Wünsche und Vorlieben der Kunden. Zur Zeit nehmen rund 400 Mitglieder der Heilbronner am Kundenkarten-System teil. Ein sehr aktives Haus in diesem Kreis ist der Wermelskirchener Intersport Profimarkt unter der Geschäftsführung von Jörg Schmidt und Kai Middendorf. So war es nicht nur reines Glück, dass die "millionste ActiveCard" an eine Stammkundin des Profimarkts vergeben wurde.

Verwandte Themen
Schwabe & Baer Entwicklungs GmbH O'Neill Snowsport-Helme Snowsport-Brillen Indigo Österreich Ispo Vertrieb Bernd Mayer
Schwabe & Baer verstärkt Markenportfolio weiter
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter
Bogner Lohnsteuer Sozialversicherung Berichtigung Sportmode
Bogner berichtigt Steuer– und Sozialversicherungsmeldungen weiter
Nico Pracher Head Race Coordinator Germany Kinder Jugend
Head setzt auf die Jugend weiter
Head Competence Tour Sporthandel Produktpräsentation
Head stellt Händlern Produkte vor weiter
Buff Firmengründer Joan Rojas Tod Trauer verstorben Schlauchtuch
Buff-Gründer Joan Rojas verstorben weiter