sport+mode

Sportsman's Delight GmbH übernimmt Markenrechte von Pyua

(jn) Die in Kiel ansässige Bekleidungsmarke Pyua hat ihre Markenrechte an die Sportsman´s Delight GmbH mit Sitz in Stuttgart übertragen. Bislang hatte Pyua insbesondere beim Vertrieb mit der Grofa GmbH „House of Brands“ (Bad Camberg) zusammengearbeitet.

s Delight GmbH mit Sitz in Stuttgart übertragen. Bislang hatte Pyua insbesondere beim Vertrieb mit der Grofa GmbH „House of Brands“ (Bad Camberg) zusammengearbeitet.

Durch den Einstieg von Sportsman‘s Delight übernimmt Pyua den Vertrieb künftig selbst. Dazu wird ein Team von sieben Außendienstlern aufgebaut, kündigt Pyua-Gründer Timo Perschke an. Dieses setzt sich aus festangestellten Vertriebsmitarbeitern und freien Handelsvertretern zusammen. Den deutschen Markt betreuen vier Mitarbeiter, die Schweiz zwei und für Österreich ist ein Außendienstler eingeplant.

„Pyua kann mit dem neuen Eigentümer sein enormes Potenzial und die internationale Stellung im Wintersportbekleidungsbereich weiter ausbauen“, sagt Perschke. Zwischen ihm und der Sportsman‘s Delight GmbH seien keine finanziellen Mittel geflossen. Beim Pyua-Team an der Ostsee bleibt laut Perschke alles beim Alten.

Werbekampagne und Store

Zur Neuausrichtung gehört auch eine vierstufige Werbekampagne, die im September startete und die dem Verbraucher „flächendeckend die Einzigartigkeit von Pyua näher bringen und den Handel vor Ort unterstützen“ soll. In diesem Zusammenhang wird Pyua erstmals mit Anzeigen in Publikumszeitschriften wie „Glamour“ und „GQ“ präsent sein. Hiervon erhofft sich Perschke, ein breites Publikum zu erreichen, insbesondere die so genannte Lohas-Zielgruppe (Lifestyle of Health and Sustainability). In ausgewählten Städten zeigt sich Pyua zudem – in Kooperation mit Händlern – auf großflächigen Plakaten. Ebenso laufe eine B2C-Online-Kampagne mit ausgewählten Händlern. In der Schweiz ist die Marke in der Kinowerbung aktiv.

Zudem eröffnet Pyua im Oktober in Kitzbühel den ersten eigenen Concept Store und ein Testcenter. Hier wolle die Firma dem Verbraucher die „Welt des Recycling“ näher bringen und die Produkte für Interessierte fühl- und erlebbar machen.

Verwandte Themen
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Zalando Build Startups Knowhow
Zalando nutzt Knowhow von Startups weiter
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter
Fabian Hambüchen Erima Partnerschaft beendet
Erima und Hambüchen trennen sich weiter