sport+mode

TNF will unangefochtene Nummer eins in Europa sein

(jn) Das US-amerikanische Outdoorunternehmen The North Face hat Arne Arens zum Sales Director für die Region EMEA (Europa, Nahost und Afrika) ernannt. Damit ist Arens für alle Vertriebsaktivitäten in dieser Region verantwortlich.

Das US-amerikanische Outdoorunternehmen The North Face hat Arne Arens zum Sales Director für die Region EMEA (Europa, Nahost und Afrika) ernannt. Damit ist Arens für alle Vertriebsaktivitäten in dieser Region verantwortlich.

Der 39-Jährige berichtet an Timo Schmidt-Eisenhart, Vice President und General Manager EMEA. Arens arbeitet vom schweizerischen Lugano aus, wo die Zentrale des Mutterunternehmens VF International sitzt. Arens sagt, das Markenmotto „Never Stop Exploring“ entspreche auch seiner eigenen Lebensphilosophie. „Ich freue mich darauf, The North Face gemeinsam mit meinem Team und unseren Handelspartnern zur unangefochtenen Nummer eins im europäischen Outdoormarkt zu machen“, verdeutlicht Arens seine Ziele.

Der gebürtige Niederländer startete seine berufliche Karriere bei Accenture, einem weltweit tätigen Dienstleister für Managementberatung, Technologie und Outsourcing. Hier arbeitete er unter anderem in den USA, Spanien, Österreich und Deutschland. Acht Jahre lang war Arens in verschiedenen Marketing- und Vertriebspositionen bei Nike Europe aktiv, unter anderem als General Manager Fußball für Deutschland und später als Sales Director Sportswear für CEE (Central and Eastern Europe).

Verwandte Themen
Intersport September Umsätze
Intersport: Kaltes Wetter beflügelt die September-Umsätze weiter
Studie Outdoor Kaufverhalten
Studie: Kaum Beratungsklau bei Outdoorkunden weiter
Intersport DSV aktiv Ski Versicherung Atomic Fischer Salomon K2 Völkl
DSV und Intersport verlängern Skiversicherungskooperation weiter
Fesi Präsident Alberto Bichi Frank Dassler
Fesi stellt die Führungsspitze neu auf weiter
Primaloft Verkauf Eigentümer Private Equity
Primaloft wechselt den Eigentümer weiter
Benedikt Kolkmann Lowa Marketing
Lowa baut Marketingabteilung weiter aus weiter