sport+mode

MBT meldet Konkurs an

(op) Die Geschäftsführung der Masai Group International (MGI) sowie der Verwaltungsrat der Masai Marketing & Trading AG (MMT) haben beschlossen, die Konkurseröffnung für beide Unternehmen beim Bezirksgericht Winterthur (Schweiz) zu beantragen. Grund sei die Überschuldungssituation bei MGI und MMT.

Das Gesuch wurde am 7. Mai gestellt, der Konkurs am 9. Mai eröffnet, heißt es von MBT. Geschäftsführung und Verwaltungsrat MGI & MMT führen weiter aus, dass die Marke MBT als Innovator im Bereich des neuen Marktsegments der „Physiological Footwear“ in den vergangenen Jahren unter erheblichen Wettbewerbsdruck geraten sei. Dieser habe zu einer Erosion des Markenprofils und letztlich zu signifikanten Marktanteilsverlusten geführt. „Ein Turnaround im Rahmen der aktuellen Finanzstruktur der Gruppe war nicht möglich, so dass in den letzten Monaten eine intensive Suche nach einem neuen Investor durchgeführt wurde. Leider haben potenzielle Investoren nach eingehender Prüfung der marktseitigen Risiken in der Woche vom 1. Mai 2012 entschieden, kein Kaufangebot abzugeben. Damit waren die Geschäftsführung von MGI und der Verwaltungsrat von MMT verpflichtet, das Gesuch um Konkurseröffnung zu stellen“, teilt MBT mit.

Verwandte Themen
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter
Fabian Hambüchen Erima Partnerschaft beendet
Erima und Hambüchen trennen sich weiter
Carsten Unbehaun Haglöfs CEO Asics Peter Fabrin
Carsten Unbehaun wird Haglöfs-CEO weiter
Under Armour Kampagne Berlin #Runverboten
Under Armour nutzt Berlin-Marathon für Kampagne weiter
BSI TextileMission Nachhaltigkeit Umweltschutz
Initiative gegen Mikroplastik in der Umwelt weiter