sport+mode

Quiksilver ohne Mariette

(wei) Der Präsident und Direktor des US-Surfspezialisten Quiksilver, Bernard Mariette, ist zurückgetreten. Ab sofort übernimmt Robert McKnight als Chairman of the Board und CEO zusätzlich diese Aufgaben.

(wei) Der Präsident und Direktor des US-Surfspezialisten Quiksilver, Bernard Mariette, ist zurückgetreten. Ab sofort übernimmt Robert McKnight als Chairman of the Board und CEO zusätzlich diese Aufgaben. Mariette war 15 Jahre lang für Quiksilver tätig und habe das Unternehmen zum Global Player gemacht. Mariette will sich jetzt anderen Herausforderungen widmen, zu denen laut Quiksilver die Übernahme der Rossignol Group gehören könnte. Quiksilver will seine Abhängigkeit vom Winter reduzieren und daher seinen Winterhartwaren-Bereich verkleinern. Sogar ein Verkauf der Rossignol Group, die 2005 von Quiksilver übernommen worden war, wird in Erwägung gezogen.

Verwandte Themen
Nordin Fenix Globetrotter Handel
Fenix-CEO Martin Nordin: Ohne stationären Fachhandel sterben Innovationen aus weiter
Buff Kappenkollektion 2018
Buff startet mit Kappenkollektion weiter
Adidas Alain Pourcelot
Adidas ernennt Managing Directors für Western Europe und Emerging Markets weiter
Limar Umzug neue Adresse
Limar Deutschland GmbH mit neuer Adresse weiter
Louis Réard Swimwear Réard Paris neuer Name
Louis Réard kommt als Réard Paris zurück weiter
The North Face Arne Arens VF Corporation
VF Corporation ernennt Arne Arens zum Global Brand President von The North Face weiter