sport+mode

Wechsel an der Converse-Spitze zum Jahresende

(jn) Converse-CEO Jack Boys verabschiedet sich zum Jahresende in den Ruhestand und überlässt Michael Spillane das Ruder.

Converse-CEO Jack Boys verabschiedet sich zum Jahresende in den Ruhestand und überlässt Michael Spillane das Ruder.

Dies gab das Converse-Mutterunternehmen Nike Anfang Oktober bekannt. Eunan McLaughlin, Präsident der Nike Inc. Affiliates, der Nike-Tochterunternehmen, fand anerkennende Worte für Boys. Die Marke Converse verdanke ihm außergewöhnliches Wachstum und finanzielle Leistungsfähigkeit. Unter seiner Leitung habe Converse zuletzt das profitabelste Quartal seiner Geschichte erzielt.

Mc Laughlin zufolge arbeiteten Boys und Spillane, der 2007 als Präsident Footwear Nordamerika zu Converse kam, in den vergangenen zwei Jahren eng zusammen. Vor Converse bekleidete Spillane Leitungspositionen bei Polartec, Malden Mills, Tommy Hilfiger und Jockey. Nike erwarb das Lifestyleunternehmen Converse mit Boys an dessen Spitze 2003 für 305 Millionen US-Dollar.

Verwandte Themen
Polar Thomas Seifert Geschäftsführer Lars Adloff
Geschäftsführer Thomas Seifert verlässt Polar weiter
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Zalando Build Startups Knowhow
Zalando nutzt Knowhow von Startups weiter
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter