sport+mode
Bogner-Inhaber Willy Bogner bietet laut "Spiegel Online" sein Lebenswerk zum Verkauf an (Foto: Bogner)

Bogner soll zum Verkauf stehen

Der Münchener Skibekleidungsmacher Bogner soll verkauft werden. Wie "Spiegel Online" berichtet, hat Eigentümer Willy Bogner die US-Investmentbank Goldman Sachs mit der Suche nach einem Käufer beauftragt.

"Spiegel Online" beruft sich dabei auf Insiderinformationen, die der Nachrichtenagentur Reuters vorliegen sollen. Bogner erhoffe sich vom Verkauf seines Lebenswerkes einen Erlös von rund 250 Millionen Euro, heißt es. Dem Vernehmen nach sollen vor allem Finanzinvestoren angesprochen werden, die Erfahrung mit Bekleidungsmarken haben.

Die Bogner Sport GmbH beschäftigt rund 800 Mitarbeiter weltweit, rund 700 davon in Deutschland (inklusive Einzelhandel).  Im Geschäftsjahr 2012/13 kam das Unternehmen laut "Spiegel Online" auf einen Markenumsatz von 241 Millionen Euro (inklusive Lizenzen), der Konzernumsatz stieg um vier Prozent auf 188 Millionen Euro. Im Jahr zuvor habe der Nettogewinn 19,2 Millionen Euro betragen. Weltweit 84 Bogner Stores gibt es Unternehmensangaben zufolge, davon 17 eigene Stores, 58 Franchise-Läden plus neun Outlets (sieben national, zwei international).

Verwandte Themen
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter