sport+mode

Adidas zieht olympische Bilanz

(jal) Adidas und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) verlängern ihre Partnerschaft für die nächste Olympiade. Das gaben beide Partner in London bekannt. Grund hierfür sei die erfolgreiche Zusammenarbeit bei den olympischen Spielen gewesen.

Als offizieller Sportswear-Partner der Spiele in London rüstete das Unternehmen über 80.000 freiwillige Helfer aus und stellte 3.000 Athleten Produkte für 25 Disziplinen zur Verfügung. Zudem arbeitete Adidas mit elf Nationalen Olympischen Komitees zusammen.

Die Förderung umfasse die Ausrüstung der deutschen Mannschaften in Sotschi, Russland, 2014 und Rio, Brasilien, 2016 sowie weitere gemeinsame Projekte und Initiativen in den nächsten vier Jahren. Seit mehr als 40 Jahren rüstet Adidas den Deutschen Olympischen Sportbund (bis 2006 das Nationale Olympische Komitee für Deutschland, NOK) aus. Zu den diesjährigen Olympischen Spielen lieferte Adidas nach eigenen Angaben mehr als 60.000 Produkte für deutsche Athleten.

Unternehmenschef Herbert Hainer zieht eine positive Bilanz der Wettkämpfe: „Unsere Präsenz rund um die Olympischen Spiele war fantastisch. Wir haben die höchsten Merchandising-Umsätze mit Olympia-Produkten aller Zeiten erzielt, zudem wird 2012 für die Adidas-Gruppe ein Jahr mit Rekordumsätzen in Großbritannien sein.“ Im ersten Halbjahr 2012 nahm der Umsatz der Marke nach eigenen Angaben in Großbritannien währungsbereinigt um 24 Prozent zu. Im Vergleich zu den Olympischen Spielen 2008 in Peking sei der Umsatz mit olympischen Lizenzprodukten in Großbritannien um 250 Prozent gestiegen. Global betrachtet erhöhte sich der Umsatz des Konzerns im ersten Halbjahr 2012 auf währungsbereinigter Basis um 16 Prozent auf 7,3 Milliarden Euro.

Verwandte Themen
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter
Craft, New Wave GmbH, New Wave Austria GmbH, Österreich, Hoffmann, Bachmann, Ganster
Neue Geschäftsführung bei Craft weiter
Mike Simko, Creora, Hyosung, Elastan, Textil, Global Marketingdirektor
Neuer Marketingdirektor bei Hyosung weiter