sport+mode

Vaude errichtet Logistik-Neubau

(jn) Der Bergsportausrüster Vaude investiert in einen 3.500 Quadratmeter großen Neubau auf seinem Firmengelände in Tettnang.

Der Bergsportausrüster Vaude investiert in einen 3.500 Quadratmeter großen Neubau auf seinem Firmengelände in Tettnang.

Ziel ist die Erweiterung der Logistik. Die Bauarbeiten sind bereits angelaufen; im Dezember soll die neue Halle in Betrieb gehen. Vaude will mit dem Bauprojekt ein starkes, positives Signal in wirtschaftlich schwierigen Zeiten setzen. Hintergrund des Logistikausbaus ist die erfolgreiche Umsatzentwicklung des Unternehmens. Das anhaltende Wachstum ist auch für die nächsten Jahre geplant, unter anderem durch das Produktsortiment der 2006 übernommenen Tochterfirma Edelrid, Hersteller von Klettersportausrüstung mit Sitz in Isny.

„Um auch weiterhin einen steigenden Lieferumfang in dieser hohen Servicequalität zu meistern, haben wir uns für umfangreiche Investitionen im Logistikwesen entschieden, die neben dem Neubau auch ein neues Sprach-Kommissioniersystem umfasst“, erklärt Uwe Abraham, Leiter Vaude-Logistik. In der neuen Halle entsteht ein Hochregallager, das Platz für mehr als 60.000 Kartons bietet. Damit verdoppelt Vaude sein Lagervolumen und verlegt den Wareneingang in das neue Gebäude. Für hohe Effizienz bei der Ein- und Auslagerung der Ware sorgen Hightech-Stapler, die über Funk-Terminals an die Logistik-Software angebunden sind. 

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter