sport+mode
Ab 2017 wird die Kooperation umgesetzt (Foto: Screenshot Gore Apparel-Homepage)

W.L. Gore & Associates und Intersport kooperieren

Die W.L. Gore & Associates GmbH hat für ihre Marken Gore Bike Wear und Gore Running Wear ab 2017 einen Zentralregulierungsvertrag mit Intersport Deutschland geschlossen.

Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen werde mit der Auslieferung der Frühjahr-/Sommerkollektion 2017 umgesetzt. Auf der diesjährigen Intersport-Messe Redblue im Juli und August werden sich die Marken zum ersten Mal gemeinsam präsentieren.

Walter de Luca, European Sales Leader von Gore: „Wir freuen uns auf die Kooperation mit der Intersport und sind davon überzeugt, die Zusammenarbeit mit bestehenden Partnern intensivieren und uns neuen Partnern öffnen zu können.“

Verwandte Themen
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter
Craft, New Wave GmbH, New Wave Austria GmbH, Österreich, Hoffmann, Bachmann, Ganster
Neue Geschäftsführung bei Craft weiter
Mike Simko, Creora, Hyosung, Elastan, Textil, Global Marketingdirektor
Neuer Marketingdirektor bei Hyosung weiter
Löffler, Österreich, Lehrlinge, Zeugnisse, Ausbildung
Erfolgreiche Auszubildende bei Löffler weiter
Primaloft, Social Media, Michi Wohlleben, Tent Talk
Primaloft startet Social Media-Kampagne weiter