sport+mode
United Navigation Insolvenz
Welche Richtung schlägt United Naviagtion ein? (Foto: ivary/Thinkstock)

United Navigation stellt Insolvenzantrag

Der Navigationsspezialist United Navigation GmbH aus Ostfildern hat am 23. Januar beim Amtsgericht in Esslingen einen Antrag auf Eröffnung eines Eigenverwaltungsverfahrens eingereicht. Auslöser des Missstandes sind eigenen Angaben zufolge der „stark rückläufige Markt sowie die Insolvenz eines Hauptlieferanten.“

Dem Antrag wurde bereits vorläufig stattgegeben. Die Mitarbeiter des Unternehmens seien schon in einer Informationsveranstaltung über das Sanierungsverfahren informiert worden. Die kommenden Wochen wolle das Unternehmen nutzen, um sich durch einen umfassenden Sanierungsplan neu auszurichten und die Ertragskraft nachhaltig zu verbessern. Die Eigenverwaltung ist ein rechtliches Instrument, bei dem die Unternehmensführung uneingeschränkt agieren kann. Damit werde das Verfahren nach Ansicht von United Navigation für alle Beteiligten berechenbarer.

Geschäftsführer Nikolai Kesting erklärt die Gründe für den Antrag so: „Der im vergangenen Jahr stark rückläufige Markt für portable Navigationsgeräte hat sich für United Navigation gravierend ausgewirkt. Trotz leichten Ausbaus der Marktanteile konnte ein Marktrückgang in dieser Höhe nicht kompensiert werden. Hinzu kam außerdem die Insolvenz eines Hauptlieferanten.“ Der Geschäftsbetrieb werde nach dem Antrag uneingeschränkt weitergeführt, insbesondere sei sichergestellt, dass es in den Bereichen Service und Support zu keinen Einschränkungen komme. Ziel sei es nun, die in den vergangenen Monaten bereits angestoßene Umstrukturierung hin zu mehr Flexibilität und Skalierbarkeit im Rahmen der Eigenverwaltung zügig umzusetzen.

„Wir sind überzeugt, dass wir die eingeleitete Sanierung der Gesellschaft im Sinne unserer Kunden und Mitarbeiter sehr kurzfristig erfolgreich abschließen und wieder aus dem Eigenverwaltungsverfahren ausscheiden werden. Unser Sanierungskonzept ist schlüssig und nachhaltig“, ist sich Kesting sicher.  

Verwandte Themen
Marmot Schwaig Andy Schimeck Coleman EMEA GmbH K2 Völkl Marker Dalbello Madshus Line Full Tilt Atlas Tubbs Ride BCA
Marmot: Standort Schwaig wird geschlossen, Schimeck geht weiter
Blue Tomate Steiermark Gerfried Schuller Omni Channel Boardsport Lifestyle
Blue Tomato feiert Jubiläum weiter
Ich bin raus Challenge Schöffel Auszeichnung Fachhändler
Schöffel ehrt ambitionierte Händler weiter
Jesper Rodig Scandic Outdoor GmbH Geschäftsführer
Rodig wird Geschäftsführer der Scandic Outdoor GmbH weiter
Bogner besetzt Aufsichtsrat neu weiter
Retail First OutDoor Messe Friedrichshafen Sportfachhandel
Neues OutDoor-Konzept soll Handel und Industrie entlasten weiter