sport+mode
Fila
Fila ist eigenen Angaben zufolge auf dem Weg der Besserung (Foto: Fila)

Fila auf dem Weg zurück?

Nach turbulenten Zeiten und einer Phase, in der es wieder etwas ruhiger um die italienische Marke Fila geworden war, ist sie eigenen Angaben zufolge in den vergangenen Jahren wieder „auf dem Weg zurück“.

So hat die Marke ihr Netzwerk an Distributionspartnern erweitert: Seit dem vergangenen Jahr bereits ist die Agentur Urban Styles in der DACH-Region unterwegs. Überdies hinaus konnten die Italiener eine Umsatzsteigerung im Vergleich zum Geschäftsjahr 2015 verbuchen. Wie hoch – das sagt Fila nicht. Filas Comeback habe mit der Lizenzübernahme im Jahr 2011 begonnen. Das Unternehmen bedient den Fachhandel im kontinentaleuropäischen Bereich (ausgenommen UK und Russland) mit der kompletten Produktpalette: Tennis, Multisport, Lifestyle/Heritage in den Kategorien Footwear, Apparel und Accessories.

Besonders in den Bereichen Multisport, Tennis und Lifestyle/Heritage konnte Fila eigenen Angaben zufolge ein starkes Wachstum verzeichnen. Die stärkste Präsenz zeigt die Marke im europäischen Vergleich seit der Kollektion SS15 im Heimatland Italien. Christoph Schachtner, Markenkoordination Fila Europa, sagt: „Auch wenn wir heute noch einen langen Weg vor uns haben bis zu der Position, die Fila in den 1980er-Jahren hatte – die Richtung stimmt in jedem Fall.“

Das Distributionskonzept: Ein System verschiedener Sublizenznehmer und Distributoren, die in der jeweiligen Produktkategorie und den Märkten als Experten auftreten, sollen die Marke bei der Expansion unterstützen. Bislang hat Fila in den verschiedenen Ländern eine unterschiedliche Präsenz. Filas Ziel ist „die einheitliche Positionierung unter den A-Marken. Dabei stehen als primäre Zielgruppe vor allem die über 25-jährigen, aktiven und Lifestyle-orientierten Menschen im Fokus.“  

Verwandte Themen
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter