sport+mode

USG will Helly Hansen nach vorn bringen

(wei) Der norwegische Bekleidungshersteller Helly Hansen hat einen strategischen 10-Jahres-Plan mit der niederländischen Firma Unlimited Sports Group (USG) unterzeichnet. Ab 2009 will USG über die neu eingerichtete Organisation Norsk Sport BV die Geschäfte der Sportmarke leiten und ausbauen.

(wei) Der norwegische Bekleidungshersteller Helly Hansen hat einen strategischen 10-Jahres-Plan mit der niederländischen Firma Unlimited Sports Group (USG) unterzeichnet. Ab 2009 will USG über die neu eingerichtete Organisation Norsk Sport BV in Deutschland, Österreich und den Beneluxländern die Geschäfte der Sportmarke leiten und ausbauen. Norsk Sport soll dabei auf Grundlage eines kombinierten Distributions- und Lizenzvertrags operieren. USG, das nach eigenen Angaben schnellste wachsende Unternehmen des Sport- und Lifestylesegments in den Beneluxländern, besitzt und leitet die niederländischen Einzelhandelsunternehmen Perry Sport, Aktie Sport sowie Time Out Sport, den belgischen Einzelhändler Primo Sport sowie weitere Marken.

Verwandte Themen
Polar Thomas Seifert Geschäftsführer Lars Adloff
Geschäftsführer Thomas Seifert verlässt Polar weiter
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Zalando Build Startups Knowhow
Zalando nutzt Knowhow von Startups weiter
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter