sport+mode

Reusch übernimmt deutschen Vertrieb für Unterwäsche-Hersteller

(jal) Sporthandschuh-Experte Reusch Deutschland übernimmt ab der Wintervororder 2011/12 den deutschlandweiten Vertrieb des neu geschaffenen Sportlabels Medima Elements.

Sporthandschuh-Experte Reusch Deutschland übernimmt ab der Wintervororder 2011/12 den deutschlandweiten Vertrieb des neu geschaffenen Sportlabels Medima Elements.

Medima ist ein Textilhersteller mit Sitz in Albstadt, Baden-Württemberg und produziert nach Reusch-Angaben seit acht Jahrzehnten Produkte aus dem Haar des Angorahasen. Angora sei die High-Tech-Faser aus der Natur: Aus Hohlfasern bestehend, halte sie die warme Luft direkt am Körper und führe Feuchtigkeit nach außen ab.

Extra für den Sportmarkt geschaffen, tritt Medima ab sofort mit der Untermarke Medima Elements auf. Dass man den Vertrieb zukünftig auf den Sportmarkt ausweiten möchte, liegt laut Reusch in erster Linie an den Eigenschaften dieser Produkte bei der Wärmespeicherung sowie Feuchtigkeitstransport. Ein zusätzliches sportaffines Highlight stelle aber vor allem die Verwendung von reinem Silber dar. Die dünnen Silberfäden wirken geruchshemmend und antibakteriell.

Verwandte Themen
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter
Craft Marketing Personal Funktionstextilien
Craft: Nachwuchs im Marketing-Team weiter
Löffler Design Entwicklung Sportbekleidung Ried im Innkreis Design-und Entwicklungszentrum
Löffler eröffnet Design- und Entwicklungszentrum weiter
Vibram Gummisohle Flip-Flop Zehentrenner Jubiläum
Neuer Flip-Flop: Vibram feiert 80 Jahre weiter