sport+mode

Puma-CEO Franz Koch kündigt Abschied an

(jn) Beim Herzogenauracher Sportartikelhersteller Puma gibt es erneut eine Personalentscheidung auf höchster Ebene: Franz Koch wird seine Ämter als Chief Executive Officer der Puma SE sowie als Mitglied der Geschäftsführung der Puma-Mutter PPR Ende März 2013 „in beiderseitigem Einvernehmen“ niederlegen.

Das gab der Verwaltungsrat der Puma SE am 12. Dezember bekannt. Koch war seit der Umwandlung des Unternehmens in eine europäische Aktiengesellschaft (Puma SE) im Juli 2011 CEO. In diesem Zusammenhang hatte der langjährige Vorstandsvorsitzender der Puma AG Jochen Zeitz den Vorsitz des Verwaltungsrates der Puma SE eingenommen. Er schied am 1. Dezember aus dieser Position aus.

Mit diesen Veränderungen geht laut Puma „ein Kapitel in der Firmengeschichte zu Ende“. Das Unternehmen trete in eine neue Phase seiner Unternehmensentwicklung ein und verändere daher auch seine Topmanagementstruktur. Bis Ende März 2013 werde Franz Koch eng mit dem neuen Vorsitzenden des Verwaltungsrates und Managing Director der PPR-Gruppe, Jean-Francois Palus, zusammenarbeiten. Dies soll die laufende operative Transformation des Unternehmens sicherstellen und profitables Wachstum generieren. Einen neuen CEO werde Puma spätestens im Frühjahr 2013 vorstellen.

Verwandte Themen
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter