sport+mode

Adidas gewinnt Plagiat-Streit

(wei) Weil der Herzogenauracher Sportausrüster Adidas Verwechselungsgefahr mit seinen drei vertikalen Streifen befürchtete, hat der Hersteller in den Niederlanden gegen Firmen geklagt, die zwei parallele Streifen auf ihrer Sport- und Freizeitbekleidung platziert hatten. Adidas hat nun in diesem Rechtsstreit obsiegt.

(wei) Zwei parallel Streifen auf Produkten sind ab sofort für Hersteller tabu. Weil der Herzogenauracher Sportausrüster Adidas Verwechselungsgefahr mit seinen drei vertikalen Streifen befürchtete, hat der Hersteller in den Niederlanden gegen vier Firmen geklagt, die zwei parallele Streifen auf ihrer Sport- und Freizeitbekleidung platziert hatten. Wie das Handelsblatt nun vermeldet, hat der Europäische Gerichtshof den Rechtsstreit zugunsten der Herzogenauracher entschieden.

Verwandte Themen
Coleman EMEA Martin Vergien
Neue Führungsspitze bei der Coleman EMEA-Gruppe weiter
Maul Sport GmbH Firuz Hamidzada
Maul Sport stellt Handel bessere Margen in Aussicht weiter
Ridam Pjuractive Vetrieb Niederlande Belgien
Ridam vertreibt Pjuractive in den Niederlanden und Belgien weiter
Erima Fachhandel Event Eintracht Braunschweig
Erima lädt Fachhandel zum Fußballspiel ein weiter
K2 Skis BMW Adcademy
K2 lädt Händler zum BMW-Fahrsicherheitstraining weiter
Sport 2000 Österreich Simon Erlmoser
Sport 2000 baut sein Außendienstteam aus weiter