sport+mode

Fila verkauft sein EMEA-Business

(wei) Sportausrüster Fila verkauft seine EMEA-Geschäftsbereiche mit den Regionen Europa, Naher Osten, Afrika und Indien an das Management. Finanziell unterstützt wird das Management-Team von den Beteiligungsgesellschaften Barclays Ventures und Batra Group.

(wei) Sportausrüster Fila verkauft seine EMEA-Geschäftsbereiche mit den Regionen Europa, Naher Osten, Afrika und Indien an das Management. Finanziell unterstützt wird das Management-Team, geführt vom aktuellen EMEA-CEO Stefano die Martino, von den Beteiligungsgesellschaften Barclays Ventures und Batra Group. Das Management By-Out schließt Filas Restrukturierungsplan ab, der vor fast einem Jahr begonnen wurde, als GLBH Holdings S.a.r.l. das Fila-Business von Cerberus Capital Management übernommen hatte. Für die Zukunft plant Fila EMEA, das zurzeit mehr als 250 Mio. USD umsetzt, sowohl Umsatz als auch Marge deutlich zu steigern. Gescheheh soll dies durch Expansion mit bestehenden und neuen Kunden sowie durch die weitere Stärkung der Marke Fila aber auch durch eine verbesserte Produktentwicklung und die Erschließung neuer Märkte wie etwa Indien und Russland.

Verwandte Themen
Erima Logistikzentrum Bau Wolfram Mannherz
Erima: Bau des Logistikzentrums geht voran weiter
Wintersteiger Personal Team neu
Wintersteiger strukturiert Team um weiter
Zanier Umzug Innsbruck Showroom
Zanier schließt Umzug nach Innsbruck ab weiter
Studie Outdoor Kaufverhalten
Studie: Kaum Beratungsklau bei Outdoorkunden weiter
Fesi Präsident Alberto Bichi Frank Dassler
Fesi stellt die Führungsspitze neu auf weiter
Primaloft Verkauf Eigentümer Private Equity
Primaloft wechselt den Eigentümer weiter