sport+mode

Fila verkauft sein EMEA-Business

(wei) Sportausrüster Fila verkauft seine EMEA-Geschäftsbereiche mit den Regionen Europa, Naher Osten, Afrika und Indien an das Management. Finanziell unterstützt wird das Management-Team von den Beteiligungsgesellschaften Barclays Ventures und Batra Group.

(wei) Sportausrüster Fila verkauft seine EMEA-Geschäftsbereiche mit den Regionen Europa, Naher Osten, Afrika und Indien an das Management. Finanziell unterstützt wird das Management-Team, geführt vom aktuellen EMEA-CEO Stefano die Martino, von den Beteiligungsgesellschaften Barclays Ventures und Batra Group. Das Management By-Out schließt Filas Restrukturierungsplan ab, der vor fast einem Jahr begonnen wurde, als GLBH Holdings S.a.r.l. das Fila-Business von Cerberus Capital Management übernommen hatte. Für die Zukunft plant Fila EMEA, das zurzeit mehr als 250 Mio. USD umsetzt, sowohl Umsatz als auch Marge deutlich zu steigern. Gescheheh soll dies durch Expansion mit bestehenden und neuen Kunden sowie durch die weitere Stärkung der Marke Fila aber auch durch eine verbesserte Produktentwicklung und die Erschließung neuer Märkte wie etwa Indien und Russland.

Verwandte Themen
Erima 1. FC Köln Ausrüstung Merchandising Vertrag
Erima beendet Ausrüstung des 1. FC Köln zum Saisonende weiter
Markus Woike Sales Director Best Kiteboarding
Markus Woike nimmt Abschied von Best Kiteboarding weiter
Karoline Rettig Marketing Schöffel Leitung
Karoline Rettig übernimmt Marketingleitung bei Schöffel weiter
Intersport Umsatze Juli Teamsport Outdoor Bade/Beach Freizeitmode Sommer
Intersport: Teamsport zieht den Juli ins Minus weiter
Mark Landenberger Salewa Marketing Sales Deutschland Österreich Schweiz
Organisatorische Veränderung im Salewa Central Europe-Team weiter
Sixtus Philipp Lahm
Philipp Lahm wird alleiniger Anteilseigner der Sixtus Werke Schliersee GmbH weiter