sport+mode

Fila verkauft sein EMEA-Business

(wei) Sportausrüster Fila verkauft seine EMEA-Geschäftsbereiche mit den Regionen Europa, Naher Osten, Afrika und Indien an das Management. Finanziell unterstützt wird das Management-Team von den Beteiligungsgesellschaften Barclays Ventures und Batra Group.

(wei) Sportausrüster Fila verkauft seine EMEA-Geschäftsbereiche mit den Regionen Europa, Naher Osten, Afrika und Indien an das Management. Finanziell unterstützt wird das Management-Team, geführt vom aktuellen EMEA-CEO Stefano die Martino, von den Beteiligungsgesellschaften Barclays Ventures und Batra Group. Das Management By-Out schließt Filas Restrukturierungsplan ab, der vor fast einem Jahr begonnen wurde, als GLBH Holdings S.a.r.l. das Fila-Business von Cerberus Capital Management übernommen hatte. Für die Zukunft plant Fila EMEA, das zurzeit mehr als 250 Mio. USD umsetzt, sowohl Umsatz als auch Marge deutlich zu steigern. Gescheheh soll dies durch Expansion mit bestehenden und neuen Kunden sowie durch die weitere Stärkung der Marke Fila aber auch durch eine verbesserte Produktentwicklung und die Erschließung neuer Märkte wie etwa Indien und Russland.

Verwandte Themen
Roeckl Insolvenz
Klarstellung zur Roeckl Mode Insolvenz weiter
Kath Smith The North Face General Managerin EMEA
Kath Smith wird neue General Managerin EMEA bei The North Face weiter
Ledlenser Heinsius Vice President
Ledlenser: Inge Heinsius wird Vice President Product and Marketing weiter
Intersport Umsätze Februar
Intersport: Erlösrückgang im Februar trotz Wintersportplus weiter
Jack Wolfskin Kampagne Go Backpack
Jack Wolfskin startet Kampagne „Go Backpack“ weiter
Intersport Generalversammlung Aufsichtsrat Wiederwahl
Intersport hält Generalversammlung ab weiter