sport+mode
Jörg Mayer (li.), Gründer und CEO der 21sportsgroup, CFO Michael Burk

21sportsgroup kauft mysportgroup

Das Mannheimer Sporthandelsunternehmen 21sportsgroup hat mit sofortiger Wirkung sämtliche Anteile der Berliner mysportgroup GmbH, Betreiberin des Sport-Marktplatz Vaola, übernommen.

Die Transaktion erfolgte mittels Anteilstausch mit den mysportgroup-Altgesellschaftern. Über den Preis sagten die Parteien nichts. Mit rund 100.000 Artikeln biete Vaola eines der größten Sportsortimente in Deutschland, insbesondere in den Kategorien Outdoor, Fußball und Running, ist man sich in Mannheim sicher. 21sportsgroup besitzt die Triathlonmarke 21run.com und die Actionsportmarke Planet Sports.

Die mysportgroup bleibt eigenen Aussagen zufolge als eigenständiges Unternehmen erhalten und ist neben Planet Sports und VR Bike eines der drei Tochterunternehmen der 21sportsgroup. Vaolo soll zudem nach dem Wunsch der Verantwortlichen künftig von den Angeboten aus dem Sortiment der 21sportsgroup profitieren.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter