sport+mode
Freeltecis Wear vertreibt die neue Sportkollektion ausschließlich online (Foto: Freeletics)

Freeletics gründet eigene Sportmodenmarke

Fitness-App-Anbieter Freeletics steigt in die Textilbranche ein und bietet ab sofort unter Freeletics Wear eine Sportkollektion an. Erhältlich sind die Produkte ausschließlich über einen Onlineshop.

Die erste Sportmodenkollektion der neu gegründeten Marke Freeletics Wear werde den Bedürfnissen von Athleten gerecht, heißt es dazu in einer Mitteilung. Die Kollektion ist ab sofort im neuen Freeletics-Onlineshop verfügbar und besteht sowohl aus einer Kollektion an sportlicher Freizeitmode wie auch einer Auswahl an Accessoires. Neben Hoodies und Sweatshirts für Frauen und Männer sind unter anderem athletisch geschnittene Shirts, Trainingsmatten und funktionelle Gymbags verfügbar. Versendet werde in alle europäischen Länder sowie in die Schweiz und nach Norwegen.

2016 folgt dann die erste Performance-Kollektion von Freeletics Wear, die darauf ausgelegt sei, die Leistung der Athleten während des Trainings optimal zu unterstützen, versprechen die Münchner. Für das junge Münchner Unternehmen – im Sommer 2013 gegründet – bedeutet der Einstieg in die Textilbranche eigenen Aussagen zufolge den entscheidenden nächsten Schritt.

Verwandte Themen
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter