sport+mode

66° North öffnet Shop-in-Shop in Innsbruck

(jn) Seit dem 7. Oktober 2010 gibt es in der Gigasport-Filiale in Innsbruck einen Shop-in-Shop der isländischen Outdoormarke 66° North. Es ist der erste in Europa.

Seit dem 7. Oktober 2010 gibt es in der Gigasport-Filiale in Innsbruck einen Shop-in-Shop der isländischen Outdoormarke 66° North. Es ist der erste in Europa.

Die Inhaber der Agentur TP Sports, verantwortlich für den Vertrieb der Marke in Deutschland und Österreich, hatten sich eine Schlüsselübergabe der besonderen Art einfallen lassen. Ein Mitarbeiter war in der Woche vor der Eröffnung nach Island gereist; hatte dort einen Lavastein auf Höhe des 66. Breitengrades gefunden und diesen mit nach München gebracht. So steht jetzt ein echtes Stück Island in Innsbruck. Der Stein soll in seinem neuen Zuhause nun die qualitätsbewussten Kunden von Gigasport begeistern. Der Shop-in-Shop führt eine breite Palette an Topsellern und ist ganzjährig in Innsbruck zu finden, heißt es aus dem Hause 66° North.

Verwandte Themen
Lectra ComCorp Digitalisierung Zukunftsstrategie Neupositionierung
Lectra richtet Markenidentität neu aus weiter
Lowa Außendienst Thomas Nakel Nordrhein-Westfalen Niedersachsen
Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter
Molten Ballmarke Personal Umstrukturierung Markus Wedler Torsten Pletz
Molten stellt sich in Deutschland neu auf weiter
Snipes und Adidas Originals schließen Pop-up-Stores auf weiter
Bogner Modeunternehmen Müller & Meirer Taschen Lizenz Bags & Belts Lizenzunternehmen
Bogner vergibt Taschenlizenz neu weiter
Schwabe & Baer Entwicklungs GmbH O'Neill Snowsport-Helme Snowsport-Brillen Indigo Österreich Ispo Vertrieb Bernd Mayer
Schwabe & Baer verstärkt Markenportfolio weiter