sport+mode
Stewart Whitney

Whitney wird Brand President von Timberland

Die Lifestyle- und Outdoormarke Timberland ernennt Stewart Whitney zum Brand President.

Der Start auf dem Timberland-Spitzenposten ist für den 5. Oktober terminiert. Gegenwärtig ist Whitney als Vice President und Managing Director der Marken Timberland und Napapijri in Hongkong tätig. Im Verlauf seiner Tätigkeit hat sich das Asien-Geschäft mehr als verdoppelt.  

Seine Laufbahn bei Timberland begann Whitney im Jahr 2000 im Marketing. In den folgenden acht Jahren erweiterte sich sein Aufgabenbereich auf führende Funktionen im Produkt-, Verkaufs- und schließlich im allgemeinen Management.  

"Wir sind glücklich, Stewart auf der Spitzenposition der Marke willkommen zu heißen und freuen uns auf seine vielfache Mitwirkung, wenn die Marke Timberland das nächste Kapitel ihres Wachstums aufschlägt", sagt Patrik Frisk, Coalition President der VF Corporation für die Sparte Outdoor in Nord-, Mittel- und Südamerika. Die VF Corporation hatte die Marke im Jahr 2011 erworben.

Verwandte Themen
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter
Craft, New Wave GmbH, New Wave Austria GmbH, Österreich, Hoffmann, Bachmann, Ganster
Neue Geschäftsführung bei Craft weiter