sport+mode
100 Jahre gibt es die Socken aus Nordirland

Bridgedale: 100 Jahre Socken aus Nordirland

Was heutzutage so mancher Outdoorer unter der Marke Bridgedale kennt, hieß nicht immer Bridgedale – die Socken an sich gibt es aber seit 100 Jahren.

Im Jahr 1914 ließ John Black unter dem Namen Blaxnit die ersten Wollstrümpfe im nordirischen Newtownards östlich von Belfast stricken. Seitdem hat sich dort viel verändert, mehrmals wechselte der Eigentümer. Heute gehört der Funktionssocken-Spezialist der britischen Bollin Group an, zu der unter anderem auch Mountain Equipment gehört. Unter dem Markennamen Bridgedale sind die Socken seit 1983 in über 44 Ländern im Handel erhältlich.

Bridgedale produziert in Nordirland und gibt drei Jahre Garantie auf die Socken. Ab Herbst 2014 gibt es auch Kompressionssocken für Running, Triathlon und Reise. Bridgedale wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz über die Outdoor & Sports Company GmbH vertrieben.

Verwandte Themen
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter