sport+mode

BSI feiert Gründung vor 100 Jahren

(jn) Der Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie (BSI) hat am 7. Mai in Dresden sein 100-jähriges Bestehen gefeiert. An der Veranstaltung im Internationalen Congress Centrum nahmen zahlreiche Vertreter aus Politik, Industrie, Handel und Spitzensport teil.

Der Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie (BSI) hat am 7. Mai in Dresden sein 100-jähriges Bestehen gefeiert. An der Veranstaltung im Internationalen Congress Centrum nahmen zahlreiche Vertreter aus Politik, Industrie, Handel und Spitzensport teil.

Thomas Bach, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), erklärte in einem schriftlichen Grußwort: „Bei der Entwicklung von Sportgeräten leisten deutsche Unternehmen seit Jahrzehnten Pionierarbeit.“ Die Hersteller von Sportprodukten hätten schon bei der Verbandsgründung am 12. November 1910 in Frankfurt den Sinn und die Notwendigkeit erkannten, sich systematisch zusammenzuschließen.

Zu der damaligen Zeit galt England als das Mekka für die Herstellung von Sportartikeln. Der Zusammenschluss der deutschen Sportartikelpioniere war der erste Ansatz, sich gegenüber der britischen Dominanz zu behaupten, heißt es beim BSI. Dabei hätten sich drei Themen wie ein roter Faden durchgezogen: das Qualitätsmerkmal „Made in Germany“, aktive Messepolitik sowie Förderung des Breitensports. Immer wichtiger würden auch Themen wie Nachhaltigkeit, Corporate Social Responsibility oder E-Commerce.

Verwandte Themen
Jesper Rodig Scandic Outdoor GmbH Geschäftsführer
Rodig wird Geschäftsführer der Scandic Outdoor GmbH weiter
Intersport Österreich Rote Nasen Clownsdoctors Spenden Engagement Krankenhaus
Intersport Österreich zeigt soziales Engagement weiter
Bogner besetzt Aufsichtsrat neu weiter
Retail First OutDoor Messe Friedrichshafen Sportfachhandel
Neues OutDoor-Konzept soll Handel und Industrie entlasten weiter
Zalando Umsätze Rubin Ritter Onlinehandel
Zalando erzielt mehr als vier Milliarden Umsatz weiter
Zanier Spendenaktion Kinder-Krebs-Hilfe Ursula Mattersberger
Zanier spendet an Kinder-Krebs-Hilfe weiter