sport+mode

Oakley strukturiert in Europa um

(ast) Die kalifornische Eyewear-Marke Oakley baut ihren Vertrieb um. Mit der Gründung einer Tochtergesellschaft in Zürich fügt Oakley diesen Sommer die beiden Vertriebsgesellschaften in Paris und München zu einem europäischen Zentralbüro zusammen.

(ast) Die kalifornische Performance Eyewear-Marke Oakley baut ihren Vertrieb um. Im November 2007 fusionierte das Unternehmen mit der italienischen Luxottica Group. Mit der Gründung einer Oakley-Tochtergesellschaft in Zürich fügt das Unternehmen diesen Sommer die beiden Vertriebsgesellschaften in Paris und München zu einem gemeinsamen europäischen Zentralbüro zusammen.

Die Vertriebskanäle teilt Oakley in ein Sport- und Optiksegment auf. Ab Mai 2008 wird der Optikfachhandel (Korrektion und Eyewear) unter der Führung der Luxottica Gruppe bedient. Die neue Oakley-Europazentrale in Zürich kümmert sich dann um den Vertrieb für den Sporthandel (Eyewear und Bekleidung) sowie sämtliche Marketingbelange. Andreas Haack agiert weiterhin als Sales Manager für Sport mit Sitz in München und wird die Gebiete Deutschland, Österreich, Schweiz und Polen betreuen. Die Managerstruktur bei Luxottica Deutschland wird neu aufgebaut.

Verwandte Themen
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter
Bogner Lohnsteuer Sozialversicherung Berichtigung Sportmode
Bogner berichtigt Steuer– und Sozialversicherungsmeldungen weiter
Nico Pracher Head Race Coordinator Germany Kinder Jugend
Head setzt auf die Jugend weiter
Buff Firmengründer Joan Rojas Tod Trauer verstorben Schlauchtuch
Buff-Gründer Joan Rojas verstorben weiter
Kering Puma Transaktion Bjørn Gulden Aktien Dax
Kering trennt sich von Puma weiter
Hagan Ski Walter Wiesinger Reiterberger Eichinger Zöbl
Hagan Ski stellt sich neu auf weiter