sport+mode

Skins-Boss Jaimie Fuller verklagt UCI und gründet Interessensgruppe

(jn) Der Gründer und Chairman der australischen Kompressionsbekleidungsmarke Skins Jaimie Fuller engagiert sich für grundlegende Veränderungen im internationalen Radsport-Dachverband UCI. Mit diesem Ziel rief Fuller die Interessensgruppe Change Cycling Now ins Leben.

Zudem hat Fuller eine Schadenersatzklage gegen die UCI in Höhe von zwei Millionen Dollar eingereicht. Skins war zwischenzeitlich Förderer von sechs Radsportteams. Neben Fuller gehören der Interessensgruppe ehemalige Radprofis – einziges deutsches Mitglied ist Jörg Jaksche – Dopingexperten und Journalisten an. Wichtigste Forderungen der Charta sind: eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Dopingvergangenheit, ein unabhängiges Untersuchungsgremium zu den Bestechungsvorwürfen gegen die UCI-Spitze und eine vom Dachverband getrennte Dopingkontrollabteilung. Zudem fordert Change Cycling Now den Rücktritt des derzeitigen UCI-Präsidenten Pat McQuaid sowie die Aberkennung der Ehrenpräsidentschaft für dessen Vorgänger Hein Verbruggen.

Change Cycling Now macht die UCI dafür verantwortlich, das internationale Ansehen des Sports nach dem Dopingskandal um Lance Armstrong unzureichend vertreten zu haben und will dazu beitragen, das angeschlagene Image durch eine alternative Ausrichtung aufzupolieren. „Wir werden aktiv nach positiven neuen Wegen suchen, die einen Einfluss darauf haben werden, wie der Sport in Zukunft mit Integrität und Glaubwürdigkeit geführt werden kann“, kündigte Jaimie Fuller an.

Verwandte Themen
Polar Thomas Seifert Geschäftsführer Lars Adloff
Geschäftsführer Thomas Seifert verlässt Polar weiter
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Zalando Build Startups Knowhow
Zalando nutzt Knowhow von Startups weiter
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter