sport+mode

Amer Sports startet Fabrikverkauf in der Zentrale

(se) Anfang Dezember 2010 eröffnet im Gebäude der Amer Sports Zentrale in Garching bei München ein Fabrik- und Personalverkauf, teilt das Unternehmen mit. In Abhängigkeit von Frühjahr/Sommer- oder Herbst/Winter-Saison sollen dort alle Amer-Marken bis auf Precor vertreten sein.

Anfang Dezember 2010 eröffnet im Gebäude der Amer Sports Zentrale in Garching bei München ein Fabrik- und Personalverkauf, teilt das Unternehmen mit. In Abhängigkeit von Frühjahr/Sommer- oder Herbst/Winter-Saison sollen dort alle Amer-Marken bis auf Precor vertreten sein.

Dabei würden ausschließlich Produkte der vorangegangenen Saison und Muster angeboten. Dass solche Überbestände am Saisonende entstehen, sei angesichts der Volumina unvermeidlich, die Amer Sports regelmäßig bewege. Meist handele es sich hierbei um B- oder C-Modelle, die der Handel in den anfallenden Mengen oder den vorliegenden Sortierungen nicht abgenommen hat.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter