sport+mode

Eigene DACH-Tochter soll Völkl Tennis vorantreiben

(jal) Der Völkl Tennis-Linzenznehmer Eye-Ball Productions LLC aus Amerika gründet ein eigenes Tochterunternehmen für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Dieses habe zwar noch keinen Namen, soll aber ab diesem Sommer die Markenpräsenz von Völkl Tennis erhöhen. So will das Unternehmen nach eigenem Bekunden zurück in die Erfolgsspur, zudem wolle man „dem Endverbraucher den Zugang zu den Produkten erleichtern“. Die neu gegründete Strategische Allianz mit ihren Partnern Samsung Credit and Trade America erlaube es, mehr Geld in die Bereiche Marketing und Promotion zu investieren und somit die Nachfrage von Händlern und Endverbrauchern zu erhöhen, ist sich Völkl Tennis sicher. Bislang hatte Limited-Sports aus Aalen, Baden-Württemberg, die Rechte für die Marke inne.

Team entsteht derzeit

Neuer Salesmanager der DACH-Tochter wird Uli Birkenmaier. Er sagt, er stelle derzeit ein Team zusammen. „Ich kann derzeit nur verraten, dass einige ehemalige Völkl-Mitarbeiter darunter sein werden“, sagt er. Näheres zum Team und zum Namen der DACH-Tochter werde man zeitnah bekannt geben. Birkenmaier selbst ist bereits seit eineinhalb Jahren bei Völkl Tennis tätig und bringe zudem 25 Jahre Erfahrung im Tennismarkt mit. Er steht allen Händleranfragen in der Übergangszeit zur Verfügung. Völkl Tennis blickt auf eine vierzigjährige Geschichte zurück, die mit Ingenieurskunst „Made in Germany“ verbunden sei.

Verwandte Themen
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter