sport+mode

Odlo überarbeitet Größen und Schnitte

(jn) Der Schweizer Sportbekleidungshersteller Odlo passt seine Kleidergrößen den Ergebnissen der jüngsten „Size Germany“-Messreihe an. Derzufolge sind die Menschen in den vergangenen Jahren vor allem größer geworden.

Auf die neuen Gegebenheiten habe Odlo bereits schnell reagieren können, da sämtliche Schnitte im eigenen Haus in Hünenberg (Schweiz) angefertigt würden. In den meisten Fällen werden die Schnitte um ein bis zwei Zentimeter erweitert, teilt Odlo mit. Die Größen XL und XXL würden um eine ganze Größe größer (3-4cm weiter). Ab Sommer 2013 will Odlo die Schnitte justieren, das heißt die Passformen über alle Divisionen vereinheitlichen. Zunächst erfolge die Anpassung in der Kern-Division Unterwäsche (Originals Light, Cool und Cubic). Im Winter 2013/14 sollen alle anderen Unterwäsche-Kategorien und die übrigen Divisionen folgen.

Verwandte Themen
Molten Ballmarke Personal Umstrukturierung Markus Wedler Torsten Pletz
Molten stellt sich in Deutschland neu auf weiter
Snipes und Adidas Originals schließen Pop-up-Stores auf weiter
Bogner Modeunternehmen Müller & Meirer Taschen Lizenz Bags & Belts Lizenzunternehmen
Bogner vergibt Taschenlizenz neu weiter
Schwabe & Baer Entwicklungs GmbH O'Neill Snowsport-Helme Snowsport-Brillen Indigo Österreich Ispo Vertrieb Bernd Mayer
Schwabe & Baer verstärkt Markenportfolio weiter
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter
Bogner Lohnsteuer Sozialversicherung Berichtigung Sportmode
Bogner berichtigt Steuer– und Sozialversicherungsmeldungen weiter