sport+mode

Eschler sagt Ja zum Standort Schweiz

(wei) Der Schweizer Stoffproduzent Eschler mit Sitz in Bühler/AR konnte seinen Umsatz 2007 gegenüber dem Vorjahr um 10 Prozent auf 33 Mio. Schweizer Franken steigern. Um die Schweizer Produktion noch effektiver zu machen, hat der Materialspezialist stark in den Hauptsitz in Bühler investiert.

(wei) Der Schweizer Stoffproduzent Eschler mit Sitz in Bühler/AR konnte seinen Umsatz 2007 gegenüber dem Vorjahr um 10 Prozent auf 33 Mio. Schweizer Franken steigern. Ganze 50 Prozent des Umsatzes resultieren aus dem Sportbereich, je 25 Prozent entfallen auf Workwear und Lingerie-Stoffe. Um die Schweizer Produktion noch effektiver zu machen, hat der Materialspezialist stark in den Hauptsitz in Bühler investiert, obwohl auch ein Joint Ventures in Thailand besteht. Ende 2007 wurde eine neu sanierte Halle, die Eschler 1,1 Mio. CHF gekostet hat, südöstlich des Firmenareals bezogen. 2008 sollen weitere 800.000 CHF für eine moderne Maschenstoff-Ausrüst- und Veredelungsstraße in Bühler ausgegeben werden. Eschler will mit den Investitionen aus 2007/08 ein klares Ja zum Produktionsstandort Schweiz signalisieren.

Verwandte Themen
Coleman EMEA Martin Vergien
Neue Führungsspitze bei der Coleman EMEA-Gruppe weiter
Erima Umsatz 1. Halbjahr 2017 Wolfram Mannherz
Erima hält Umsatz im ersten Halbjahr stabil weiter
Skechers Spendenaktion Darmstadt 98
Skechers veranstaltet Spendenaktion weiter
CEP Lena Heinrich
Lena Heinrich wird Apparel Managerin bei CEP weiter
Katadyn Steripen Übernahme
Die Katadyn-Gruppe kauft Hydro-Photon weiter
Schöffel FWF Leader Status
FWF: Schöffel mit Leader-Status ausgezeichnet weiter