sport+mode

Eschler sagt Ja zum Standort Schweiz

(wei) Der Schweizer Stoffproduzent Eschler mit Sitz in Bühler/AR konnte seinen Umsatz 2007 gegenüber dem Vorjahr um 10 Prozent auf 33 Mio. Schweizer Franken steigern. Um die Schweizer Produktion noch effektiver zu machen, hat der Materialspezialist stark in den Hauptsitz in Bühler investiert.

(wei) Der Schweizer Stoffproduzent Eschler mit Sitz in Bühler/AR konnte seinen Umsatz 2007 gegenüber dem Vorjahr um 10 Prozent auf 33 Mio. Schweizer Franken steigern. Ganze 50 Prozent des Umsatzes resultieren aus dem Sportbereich, je 25 Prozent entfallen auf Workwear und Lingerie-Stoffe. Um die Schweizer Produktion noch effektiver zu machen, hat der Materialspezialist stark in den Hauptsitz in Bühler investiert, obwohl auch ein Joint Ventures in Thailand besteht. Ende 2007 wurde eine neu sanierte Halle, die Eschler 1,1 Mio. CHF gekostet hat, südöstlich des Firmenareals bezogen. 2008 sollen weitere 800.000 CHF für eine moderne Maschenstoff-Ausrüst- und Veredelungsstraße in Bühler ausgegeben werden. Eschler will mit den Investitionen aus 2007/08 ein klares Ja zum Produktionsstandort Schweiz signalisieren.

Verwandte Themen
Nordin Fenix Globetrotter Handel
Fenix-CEO Martin Nordin: Ohne stationären Fachhandel sterben Innovationen aus weiter
Buff Kappenkollektion 2018
Buff startet mit Kappenkollektion weiter
Adidas Alain Pourcelot
Adidas ernennt Managing Directors für Western Europe und Emerging Markets weiter
Limar Umzug neue Adresse
Limar Deutschland GmbH mit neuer Adresse weiter
Louis Réard Swimwear Réard Paris neuer Name
Louis Réard kommt als Réard Paris zurück weiter
The North Face Arne Arens VF Corporation
VF Corporation ernennt Arne Arens zum Global Brand President von The North Face weiter