sport+mode
v.l.n.r.: Sixtus-Mitgesellschafter Philipp Lahm, Sixtus-Geschäftsführerin Petra Reindl, Sixtus-Verkaufsleiter Oliver Linke, Lowa-Geschäftsführer Werner Riethmann, Vertriebsleiter Matthias Wanner

Lowa geht mit Sixtus Sport auf Tour

Der oberbayerische Bergschuster Lowa hat den Vertrieb der Sixtus Sport-Produkte des Fuß- und Körperpflege-Spezialisten in Deutschland und Österreich exklusiv für den Sport- und Schuhfachhandel übernommen.

Sixtus, seit 1931 am Schliersee im bayerischen Oberland zu Hause, produziert naturreine Alpenkräuter-Präparate. Ins Unternehmen ist kürzlich Fußballprofi Philipp Lahm als zweiter Gesellschafter eingetreten. Mit seiner Unterstützung sollen die Pflegeprodukte nun auch außerhalb des Spitzensports wieder in den Fachhandel und somit in die Köpfe und Taschen der Breitensportler zurückkehren, lautet die Zielsetzung von Sixtus. Dafür haben die Bayern, die seit 1952 bei allen Olympischen Spielen mit am Start waren, eine neue Sixtus Sport-Linie entwickelt und Lowa mit ins Boot geholt.

Auf der Ispo haben sich Sixtus-Gesellschafter und FC Bayern München-Kapitän Philipp Lahm, Sixtus-Geschäftsführerin Petra Reindl und ihr Verkaufsleiter-Kollege Oliver Linke mit Lowa-Geschäftsführer Werner Riethmann und Vertriebsleiter Matthias Wanner getroffen. Dabei ging es darum, in einem persönlichen Gespräch die nächsten Schritte zu besprechen und auszuloten, welche weiteren Möglichkeiten der Zusammenarbeit bestehen.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter