sport+mode

Patagonia spendet 3,8 Millionen US-Dollar

(jal) Patagonia hält an einer guten Tradition fest: Auch in diesem Jahr spendete das Unternehmen ein Prozent des Jahresumsatzes für die Erhaltung der Umwelt. Es waren 3,8 Millionen US-Dollar.

Patagonia hält an einer guten Tradition fest: Auch in diesem Jahr spendete das Unternehmen ein Prozent des Jahresumsatzes für die Erhaltung der Umwelt. Es waren 3,8 Millionen US-Dollar.

Patagonias Tradition zu spenden, geht bis ins Jahr 1973 zurück. Damals stellte das Outdoorunternehmen Geld bereit, um den Ventura River in Kalifornien zu renaturieren. Seit diesem Jahr stehe das Engagement, unberührte Gebiete zu schützen und wiederherzustellen. Dabei setze Patagonia auf Umweltschutzgruppen vor Ort. Weil das Unternehmen den stetigen Erfolg durch die Zuschüsse sehe, hält die Marke an dieser Tradition fest. Diverse Organisationen kämpfen laut Patagonia für den Schutz bedrohter Arten, für den restlichen Altbestand der Wälder, für reine Luft, Wasser und Nahrung und wehren sich gegen die Verpachtung des öffentlichen Bodens für weitere Öl- und Gasförderungen.

Die gesamten finanziellen Aufwendungen für die Umwelt seit 1973, in Geld- und Sachspenden, belaufen sich auf über 34 Millionen US-Dollar, teilt Patagonia mit. Dabei entscheiden Einzelpersonen, die in Gremien in den USA, Japan und in Europa gewählt wurden, über die Aufteilung der Spendengelder. Insgesamt unterstützte Patagonia in diesem Jahr 400 Umweltschutzgruppen, davon 26 europäische Organisationen, die innerhalb des Firmen-Geschäftsjahres (1. Mai 2008 bis 31. April 2009) einen Zuschuss erhalten haben. Einen ausführlichen Bericht dazu gibt es unter patagonia.com/euro/grants.

Verwandte Themen
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter