sport+mode

Stefan Wahlén führt Patagonia-Europa als Managing Director

(jn) Seit dem 1. Juli ist Stefan Wahlén Managing Director von Patagonia Europa. Er besetzt damit die Position von Holger Bismann neu, der im Oktober vergangenen Jahres verstorben war.

Wahlén bringt laut Patagonia eine 25-jährige Erfahrung in der Sportartikel- und Textilindustrie mit. Zuletzt war er bei der britischen Herrenmodemarke Wolsey beschäftigt. Davor arbeitete der Schwede als Verkaufsdirektor beim schwedischen Outdoorlabel Peak Performance, in der Bekleidungssparte von Nike Nordeuropa sowie als Country Manager Schweden bei Levi Strauss.

„Patagonia sieht Europa als Schlüsselmarkt, in dem noch großes Wachstumspotenzial liegt. Aufgrund der großartigen Resultate des vergangenen Jahres, sind wir nun in der Lage, das Europa-Team weiter zu stärken. Wir werden uns unter anderem auf die Handelsexpansion konzentrieren und sind auf der Suche nach einem European Retail Manager“, sagt Wahlén. Patagonia erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr (1.5.2011 bis 30.4.2012) einen Umsatz von 540 Millionen US-Dollar. In Europa betrug das Plus 42 Prozent. Das Patagonia Europa-Team in Annecy umfasst jetzt 40 Mitarbeiter.

Verwandte Themen
Lowa Außendienst Thomas Nakel Nordrhein-Westfalen Niedersachsen
Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter
Molten Ballmarke Personal Umstrukturierung Markus Wedler Torsten Pletz
Molten stellt sich in Deutschland neu auf weiter
Snipes und Adidas Originals schließen Pop-up-Stores auf weiter
Bogner Modeunternehmen Müller & Meirer Taschen Lizenz Bags & Belts Lizenzunternehmen
Bogner vergibt Taschenlizenz neu weiter
Schwabe & Baer Entwicklungs GmbH O'Neill Snowsport-Helme Snowsport-Brillen Indigo Österreich Ispo Vertrieb Bernd Mayer
Schwabe & Baer verstärkt Markenportfolio weiter
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter