sport+mode

Puma stellt neue Führungskräfte für Europa und Asien vor

(jn) Sportartikelhersteller Puma gibt personelle Veränderungen in der Geschäftsführung für die Regionen Europa und Asien bekannt. Mit Wirkung zum 1. April tritt Sergio Bucher den Posten als Geschäftsführer Europa (General Manager Europe) an.

Er verantwortet damit den Groß- und Einzelhandel. Bis dato war Bucher Head of Global Retail der Puma-Tochtergesellschaft Pretag AG (Oensingen, Schweiz). Seinen dortigen Nachfolger stellt Puma in den kommenden Wochen vor. In seiner neuen Position erhält Bucher Unterstützung von Alexander Hagen, Geschäftsführer in der Region EEA (European Economic Area).

Neuzugang als Geschäftsführer Japan

Derweil wird Joerg Zobel, Geschäftsführer für die Region Asien-Pazifik, das Unternehmen nach neun Jahren verlassen. Er kam 2003 als Leiter der Strategischen Planung zu Puma und war seit 2007 Geschäftsführer Asien-Pazifik. Ludovic Manzon, derzeit Geschäftsführer Puma Japan, übernimmt die Position des scheidenden Kollegen. Die dadurch vakante Position des Geschäftsführers für Japan übernimmt Puma-Neuzugang Fabien Debaecker. Er war zuletzt Geschäftsführer bei Bluebell Japan und Vice President bei Bluebell Far East. Des Weiteren übernimmt mit sofortiger Wirkung Frieder Kuhn die Puma-Geschäftsführung in der Schweiz. Kuhn ist seit 2006 bei den Herzogenaurachern in verschiedenen Funktionen tätig, zuletzt als stellvertretender Geschäftsführer und Leiter Finanzen und Projekte bei Puma Deutschland.

Verwandte Themen
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter
Fabian Hambüchen Erima Partnerschaft beendet
Erima und Hambüchen trennen sich weiter
Carsten Unbehaun Haglöfs CEO Asics Peter Fabrin
Carsten Unbehaun wird Haglöfs-CEO weiter
Sport 2000 Umsätze August Händler
Sport 2000: Umsatzrückgang im August weiter