sport+mode

Amer Winter Sports Operations vermeldet „solides Wachstum“

(jal) Amer Winter Sports Operations zeigt sich zufrieden mit dem vergangenen Geschäftsjahr: 5,7 Millionen Einheiten (Ski, Bindungen und Schuhe) hat das Unternehmen im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011/12 an allen sechs Standorten produziert.

Zudem steigerte sich die Menge der im österreichischen Altenmarkt produzierten Ski (Atomic, Salomon und OEM) um 60.000 Paar auf 710.000 Paar. Weiter teilt die Firma mit, dass man dazu 1,7 Millionen Einheiten an Fertigprodukten ( etwa Stöcke, Protektoren oder Accessoires) kaufte. Für den Standort Altenmarkt seien im vergangenen Jahr fünf Millionen Euro in neue Maschinen und Anlagen investiert worden.

Für 2012 ist ein weiteres Investitionsvolumen von 5,3 Millionen Euro „für Ausbau und Modernisierung“ in Altenmarkt geplant. 30 Prozent davon sind für neue Maschinen und Prozesse, 40 Prozent werden in das Gebäude investiert, die restlichen 30 Prozent fließen in Formen für neu entwickelte und designte Produkte, kündigt Amer Winter Sports Operations an.

Verwandte Themen
Ortlieb Sportartikel Hartmut Ortlieb Heilsbronn Taschen Ehrungen Mitarbeiter
Ortlieb ehrt langjährige Mitarbeiter weiter
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter