sport+mode

Erhard Sport baut Lagerhalle in Franken

(jal) Das Jahr 2012 beginnt für Erhard Sport mit Baggern und Schaufeln: Die Produktion in Burgbernheim, Franken, wird durch eine 5.600 Quadratmeter große Lagerhalle erweitert.

Nach Monaten der Bauplanung wurden nun die notwendigen Verträge zum Start des Vorhabens unterzeichnet. Sobald es die Witterung zulasse, wird in Burgbernheim gebaut, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Unternehmen sieht dies als „in klares Bekenntnis des Traditionsunternehmen zu Standort und Qualität Made in Franken auf viele Jahre hinweg.“ Erhard Sport investiert nach eigenen Angaben für den Neubau einen siebenstelligen Betrag.

Das neue Gebäude, das angrenzend an die Produktionshallen von Erhard Sport entsteht, leiste neben den Anforderungen moderner Lagerflächen einen wichtigen Beitrag zum reibungslosen Ablauf der Logistik des weltweit tätigen Unternehmens. Geplant ist, das neue Lagerzentrum bereits im dritten Quartal 2012 in Betrieb zu nehmen.

Clemens Weigand, Geschäftsführer von Erhard Sport: „Der Neubau ist ein klares Bekenntnis an unsere Mitarbeiter, Partner und Kunden zu unserem Produktionsstandort. Die neue Halle ist ein wichtiger Bestandteil der modernen Logistik, auf die unser Unternehmen nicht verzichten kann.“ Das Unternehmen wurde 1880 gegründet und beschäftigt heute rund 200 Mitarbeiter.

Verwandte Themen
Zanier Spendenaktion Kinder-Krebs-Hilfe Ursula Mattersberger
Zanier spendet an Kinder-Krebs-Hilfe weiter
Jürgen Siegwarth Hartmut Ortlieb Geschäftsführung Sportartikel GmBH
Siegwarth ist neuer CEO bei Ortlieb weiter
Dexshell Umsatzsteigerung
DexShell steigert Umsatz weiter
Lectra ComCorp Digitalisierung Zukunftsstrategie Neupositionierung
Lectra richtet Markenidentität neu aus weiter
Molten Ballmarke Personal Umstrukturierung Markus Wedler Torsten Pletz
Molten stellt sich in Deutschland neu auf weiter
Snipes und Adidas Originals schließen Pop-up-Stores auf weiter