sport+mode

Blizzard und Tecnica vertreiben künftig gemeinsam

(Ast) Die österreichische Skimarke Blizzard und die italienische Marke Tecnica werden in Deutschland ab 1. Januar 2010 von der neu gegründeten Blizzard-Tecnica Division innerhalb der Lowa Sportschuhe GmbH vertrieben, teilt die Tecnica-Gruppe mit. Als Country Manager der Division fungiert Markus Weinmann.

Die österreichische Skimarke Blizzard und die italienische Marke Tecnica werden in Deutschland ab 1. Januar 2010 von der neu gegründeten Blizzard-Tecnica Division innerhalb der Lowa Sportschuhe GmbH vertrieben, teilt die Tecnica-Gruppe mit. Als Country Manager der Division fungiert Markus Weinmann.

Um künftig den Herausforderungen im hart umkämpften Wintersportmarkt noch besser gewachsen zu sein, habe die Tecnica-Gruppe im Rahmen der Markenentwicklung von Blizzard und Tecnica ihre Vertriebs- und Marketingstrategien neu ausgerichtet.

Das neue Verkaufsteam präsentiert Blizzard-Ski und Tecnica-Skiboots gemeinsam im Handel. „Die Marken sollen in den Köpfen der Händler und Kunden schnell zusammenwachsen. Deshalb werden Blizzard-Ski und Tecnica-Skiboots auch bei Marketing- und Promotionaktionen sowie Händlerschulungen immer gemeinsam auftreten“, erklärt Markus Weinmann.

Für einen reibungslosen Übergang und Start übernimmt Markus Weinmann die Aufgabe des Country Managers Verkauf/Vertrieb für Blizzard Ski und Tecnica (Hardgoods, Softgoods und Moon Boot). Ihm zur Seite stehen in der neu geschaffenen Blizzard-Tecnica-Division innerhalb der Lowa Sportschuhe GmbH in Jetzendorf Julia Berger (Assistenz Management Verkauf/Vertrieb) und Ralf Frummet (Verkaufsförderung/Handelmarketing).

Den gemeinsamen Blizzard-Tecnica-Vertrieb übernehmen die Handelsvertreter Jürgen Klausner (Baden-Württemberg), Josef Armstorfer (Bayern), Rene Wendler (Berlin und Neue Bundesländer), Heiko Renowitzki (Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland) und Thorsten Schmidt (Nordrhein-Westfalen).

Kontinuität für die Händler sei außerdem durch die unveränderte Back-Office-Struktur der Lowa Sportschuhe GmbH gesichert, die nun auch die Marken Blizzard und Tecnica betreut. Ansprechpartner ab dem 1. Januar 2010 sind für Service und Reklamationen für Blizzard- und Tecnica-Produkte Arthur Kudelka (Tecnica-Softgoods) und Armin Hoch (Blizzard-Ski, Tecnica-Hardgoods – Skischuhe). Die Serviceabteilung sei nach wie vor auch zuständig für die Marken Lowa, Nordica, Rollerblade und T-Shoes.

Verwandte Themen
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter
Craft Marketing Personal Funktionstextilien
Craft: Nachwuchs im Marketing-Team weiter