sport+mode

Icebreaker: Max Hofbauer wird Europa-Geschäftsführer

(jn) Die neuseeländische Bekleidungsmarke Icebreaker ernennt Maximilian Hofbauer zum General Manager Europe. Auf dieser neu geschaffenen Position ist Hofbauer für das Management und den Ausbau der Marke in ganz Europa verantwortlich.

Er bleibt der deutschen Niederlassung in Starnberg auch als Managing Director für Deutschland, Schweden und Norwegen erhalten. In dieser Funktion ist er seit 2009 tätig.

Der europäische Markt habe derzeit einen Umsatzanteil von 40 Prozent am Gesamtmarkt von Icebreaker. Laut Icebreaker gebe es nun „viele Möglichkeiten, Synergien in ganz Europa zu nutzen und so noch mehr zu wachsen“. „Als General Manager Europe ist es mein Ziel, die Performance von Icebreaker in Europa zu verbessern, unsere Handelspartnerschaften zu stärken und die einzelnen Icebreaker-Niederlassungen auf das nächste Level zu bringen“, formuliert Hofbauer seine Ziele. Die Icebreaker Pure Merino GmbH übernahm den Vertrieb in Deutschland, Schweden und Norwegen im Februar 2009. Bevor Hofbauer zu Icebreaker wechselte, war er bei The North Face als General Manager für DACH zuständig.

Verwandte Themen
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter
Craft Marketing Personal Funktionstextilien
Craft: Nachwuchs im Marketing-Team weiter
Löffler Design Entwicklung Sportbekleidung Ried im Innkreis Design-und Entwicklungszentrum
Löffler eröffnet Design- und Entwicklungszentrum weiter