sport+mode

Salewa eröffnet neues Hauptquartier in Bozen

(jn) Am 6. Oktober hat Salewa sein neues Hauptquartier in Bozen, Südtirol, feierlich eingeweiht.

Hier sollen nicht nur die zentralen Aktivitäten des Unternehmens abgewickelt werden. Vielmehr sei der Hauptsitz ein Ort, „an dem alle Marken im Portfolio der Firmengruppe gehegt und weiterentwickelt werden“, erklärt Massimo Baratto, CEO der Oberalp/Salewa-Gruppe. Dazu zählen die Eigenmarken Salewa und Dynafit sowie die Marken Speedo und Rip Curl, die auf Staatsebene vertrieben werden.

Öffentliche Treffpunkte

Das Gebäude sieht aus wie ein Bergkristall, große Fensterfronten und eine Fassade aus Aluminium erwecken dieses Bild. Fünf Jahre hat es von der Ausschreibung bis zur Einweihungsfeier gedauert. Die beiden Mailänder Architekturbüros Cino Zucchi und Park Associati waren hier verantwortlich. Doch auch der Präsident der Oberalp-Gruppe Heiner Oberrauch brachte sich als Bauherr detailliert in das Projekt ein. Oberrauch lobt vor allem, dass sich der Gebäudekomplex „nahtlos in die Landschaft des Bozner Talkessels“ einfüge. Der Hauptsitz biete nicht nur Platz für Büroräume, sondern beherberge ebenso das Lager, ein Fitnessstudio, einen Kinderhort, die Salewa-World als Showroom und Verkaufspunkt, den Salewa-Cube als eine Kletterhalle und das Bistro Bivac. Kletterhalle, Verkaufsraum und Bistro präsentieren sich als öffentliche Treffpunkte für die Südtiroler Bevölkerung.

Verantwortung für die Heimat

Auf dem Dach befindet sich die nach Salewa-Angaben größte Photovoltaikanlage Südtirols, die das Gebäude energieautonom macht. Daher ist Oberrauch auch besonders stolz darauf, dass die Klimahaus-Agentur das Hauptquartier mit dem Work&Life-Zertifikat auszeichnete. „Unser Ziel ist, dass wir zu einem Beispiel für moderne und nachhaltige Unternehmensführung werden. Wir nehmen die Verantwortung für unsere Heimat wahr und machen sie zu einer Verpflichtung für uns“, sagt Oberrauch.

Verwandte Themen
Löffler Ausstatter ÖSV Ski Bekleidung
Löffler erneut Ausstatter des ÖSV weiter
Patagonia Secondhand Berlin Umwelt Nachhaltigkeit
Patagonia Secondhand-Shop öffnete einen Tag in Berlin weiter
Erima Logistikzentrum Bau Wolfram Mannherz
Erima: Bau des Logistikzentrums geht voran weiter
Wintersteiger Personal Team neu
Wintersteiger strukturiert Team um weiter
Zanier Umzug Innsbruck Showroom
Zanier schließt Umzug nach Innsbruck ab weiter
Intersport September Umsätze
Intersport: Kaltes Wetter beflügelt die September-Umsätze weiter