sport+mode

Puma: Yvonne Leguil wird Director of Apparel

(Ast) Yvonne Leguil hat seit dem 14. September als Director of Apparel die Verantwortung für die Textilkollektionen von Puma übernommen hat, teilt das Unternehmen mit.

Yvonne Leguil hat seit dem 14. September als Director of Apparel die Verantwortung für die Textilkollektionen von Puma übernommen hat, teilt das Unternehmen mit.

Die 37-Jährige folgt in dieser Position Keith Harkess, der die Herzogenauracher laut Pressemitteilung auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Leguil führt und steuert die Puma-Textil-Produktentwicklung in den Segmenten Sportlifestyle und Sport Performance. Leguil berichtet in ihrer Position direkt an Melody Harris-Jensbach, Chief Product Officer bei Puma.

Yvonne Leguil kam im Juni 2009 als Business Unit Manager Lifestyle/Fundamental/Black Station zu Puma.

Sie blickt auf 16 Jahre Berufserfahrung in Produktentwicklung und Vertrieb in der Mode- und Sportswearindustrie zurück. In ihren Stationen vor Puma war Leguil Global Director Product Management bei O’Neill, Global Head of Brand Management Boss Black Womenswear bei Hugo Boss, Global Sub-division Manager Women Casual bei Esprit und Retail Merchandise Manager für Max Mara, Max & Co und Toni Gard.

Verwandte Themen
Löffler Ausstatter ÖSV Ski Bekleidung
Löffler erneut Ausstatter des ÖSV weiter
Patagonia Secondhand Berlin Umwelt Nachhaltigkeit
Patagonia Secondhand-Shop öffnete einen Tag in Berlin weiter
Erima Logistikzentrum Bau Wolfram Mannherz
Erima: Bau des Logistikzentrums geht voran weiter
Wintersteiger Personal Team neu
Wintersteiger strukturiert Team um weiter
Zanier Umzug Innsbruck Showroom
Zanier schließt Umzug nach Innsbruck ab weiter
Studie Outdoor Kaufverhalten
Studie: Kaum Beratungsklau bei Outdoorkunden weiter