sport+mode

BMWi fördert junge Fibo-Aussteller

(ds) Jungen Unternehmen der Branche bietet die Fibo im kommenden Jahr günstige Bedingungen. Im Rahmen eines Förderprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) erhalten junge klein- und mittelständische Unternehmen eine finanzielle Zuwendung zu ihrem Messeauftritt

Jungen Unternehmen der Branche bietet die Fibo im kommenden Jahr günstige Bedingungen. Im Rahmen eines Förderprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) erhalten junge klein- und mittelständische Unternehmen eine finanzielle Zuwendung zu ihrem Messeauftritt.

Das BMWi unterstützt die Messeteilnahme auf einem Gemeinschaftsstand, auf dem sich ausschließlich geförderte Unternehmen präsentieren. 80 Prozent der Kosten für Standmiete und Standbau werden vom Bundeswirtschaftsministerium übernommen. Der Eigenanteil beträgt lediglich 20 Prozent. Die Obergrenze der Förderung beträgt 7.500 Euro. Förderungswürdig sind Klein- und mittelständische Unternehmen, die nicht länger als 10 Jahre am Markt sind, weniger als 50 Mitarbeiter beschäftigen und höchstens 10. Mio. Euro Jahresumsatz verzeichnen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie will mit dem Förderprogramm die Vermarktung von innovativen Produkten unterstützen. Angeregt wurde das Programm vom Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (AUMA). Die Fibo gehört zu einem Kreis von internationalen Leitmessen, die vom BMWi ausgewählt wurden. Der Antrag zur Förderung muss beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gestellt werden.

Verwandte Themen
Schöffel FWF Leader Status
FWF: Schöffel mit Leader-Status ausgezeichnet weiter
Klean Kanteen Jim Osgood
Klean Kanteen-CEO wird Vorstandmitglied von „1% for the Planet“ weiter
Edelrid Carsten von Birckhahn
Carsten von Birckhahn tödlich verunglückt weiter
Maryan Beachwear Goup Eröffnung Logistikzentrum Laufenburg
Maryan Beachwear-Gruppe feiert vergrößertes Lager weiter
Falke CEO Martin Winkler
Falke ernennt Martin Winkler zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsleitung weiter
Kohlberg MDV K2
Kohlberg ist neuer Besitzer von K2 und MDV weiter