sport+mode

Scheich Al Jaber übernimmt Kneissl

(se) Über eine Kapitalerhöhung übernimmt Scheich Mohammed Bin Issar Al Jaber mit 60 % die Mehrheit beim Traditionsunternehmen, das zuletzt zu 100 % im Besitz der Unternehmensgruppe des Tiroler Unternehmers Fritz Unterberger war.

Über eine Kapitalerhöhung übernimmt Scheich Mohammed Bin Issa Al Jaber mit 60 % die Mehrheit beim Traditionsunternehmen, das zuletzt zu 100 % im Besitz der Unternehmensgruppe des Tiroler Unternehmers Fritz Unterberger war.

Kneissl-Geschäftsführer Andreas Gebauer hat zudem angekündigt, dass sich das Unternehmen neu ausrichten werde: „Wir können jetzt bei der großen und international erfolgreichen Geschichte Kneissl anknüpfen, die Tradition als gleichermaßen renommierte wie in vielen Ländern etablierte Sportmarke wieder beleben und zu einer internationalen Lifestyle-Marke ausbauen!“

Konkret steht dieses Lifestyle-Konzept auf vier Säulen: Der Produktion technisch und ästhetisch ausgereifter Sportgeräte, der Kreation einer gleichermaßen innovativen wie trendbewussten Bekleidungskollektion, dem Ausbau der Kneissl-Star-Lodges mit geplanten neuen Standorten in Innsbruck, Kitzbühel und Wien, sowie der Umsetzung eines neuen, modernen Tourismuskonzepts mit hohem Qualitätsanspruch in Ausstattung und Angebot – den Kneissl Sports Resorts. Je nach Standort werde den Konsumenten in diesen Resorts eine Vielzahl an Sportmöglichkeiten, vorwiegend mit Naturbezug, geboten.

Verwandte Themen
Newell K2 Völkl Marker Dalbello Verkauf
Neuer Eigentümer für K2, Völkl, Marker, Dalbello weiter
Nordin Fenix Globetrotter Handel
Fenix-CEO Martin Nordin: Ohne stationären Fachhandel sterben Innovationen aus weiter
Buff Kappenkollektion 2018
Buff startet mit Kappenkollektion weiter
Adidas Alain Pourcelot
Adidas ernennt Managing Directors für Western Europe und Emerging Markets weiter
Limar Umzug neue Adresse
Limar Deutschland GmbH mit neuer Adresse weiter
Louis Réard Swimwear Réard Paris neuer Name
Louis Réard kommt als Réard Paris zurück weiter