sport+mode

Wettbewerb für PoS-Materialien und Ladenbau

(jn) Der Verband Popai (Point of Purchase Advertising International) richtet 2011 seinen PoS-Wettbewerb erstmals im deutschsprachigen Raum aus.

Der Verband Popai (Point of Purchase Advertising International) richtet 2011 seinen PoS-Wettbewerb erstmals im deutschsprachigen Raum aus.

Kooperationspartner ist die Messe Düsseldorf mit ihrer globalen Leitmesse Euroshop. Die eingereichten Exponate und die Finalentscheidung stellt die Handelsmesse in Düsseldorf vom 26. Februar bis 2. März 2011 vor. Geplant sind 15 Kategorien für PoS-Materialien und weitere sieben Kategorien für digitale Medien. Die Einreichungsunterlagen sind ab Oktober 2010 verfügbar. Bewerbungsschluss ist Ende Dezember. Popai prämiert je nach Land PoS-Materialien, Ladenbau und -architektur sowie neuerdings digitale Medien. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite www.popai.de.

Verwandte Themen
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter
Fabian Hambüchen Erima Partnerschaft beendet
Erima und Hambüchen trennen sich weiter
Carsten Unbehaun Haglöfs CEO Asics Peter Fabrin
Carsten Unbehaun wird Haglöfs-CEO weiter
Sport 2000 Umsätze August Händler
Sport 2000: Umsatzrückgang im August weiter