sport+mode
361 Degrees will seine Produkte künftig auch in Europa verkaufen

361 Degrees tritt in den europäischen Markt ein

In den USA und Brasilien sind die Produkte der chinesischen Sprortartikelmarke 361 Degrees bereits zu haben, nun weiten die Asiaten ihre Expansionsstrategie auf Europa aus.

Im Zuge ihres Markteintritts wird sich die chinesische Marke erstmals auf der Sportfachmesse Ispo in München (5.-8. Februar 2015) präsentieren.  

Die 2003 im chinesischen Jianjing gegründete 361 Degrees International Limited ist laut eigener Aussage zweitgrößter Anbieter im Heimatmarkt und dort für seine „hochtechnologisierten Sportartikel“ bekannt. Das Sportswear-Label ist in China mit mehr als 7.800 Stores vertreten und generiert laut eigener Angaben einen jährlichen Umsatz von über 1 Milliarde Euro. Neben Lauf-, Training- und Freizeitschuhen umfasst das Angebot auch Sport- und Funktionskleidung für den Indoor- und Outdoorbereich.  

Erst kürzlich präsentierte die Sportartikelmarke im Rahmen ihres Soft-Launchs in den USA und Brasilien eine eigens für den internationalen Markt entwickelte Kollektion.  

In Europa will 361 Degrees in der Frühjahr-/Sommersaison 2015 mit Fokus auf Running starten. Die Initialkollektion bestehend aus Lauf-, Training-, Trail- und Lifestyle-Schuhen sowie Sportbekleidung umfasst laut 361 Degrees rund 140 Styles im Preissegment von 69 bis 130 Euro.

Verwandte Themen
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter
Craft, New Wave GmbH, New Wave Austria GmbH, Österreich, Hoffmann, Bachmann, Ganster
Neue Geschäftsführung bei Craft weiter
Mike Simko, Creora, Hyosung, Elastan, Textil, Global Marketingdirektor
Neuer Marketingdirektor bei Hyosung weiter
Löffler, Österreich, Lehrlinge, Zeugnisse, Ausbildung
Erfolgreiche Auszubildende bei Löffler weiter