sport+mode

Erima freut sich über Umsatzplus

(jal) Sehr zufrieden blickt Erima Deutschland auf 2012 zurück: Die Teamsportmarke erzielte im abgelaufenen Jahr auf ihrem Heimmarkt nach eigenen Angaben ein Umsatzplus von 9,3 Prozent.

„Damit haben wir unsere Ziele erreicht“, freut sich Deutschland-Geschäftsführer Dominik Solleder, der mehrere Faktoren für das Plus verantwortlich macht. Das NoS-Programm und die funktionierende Zusammenarbeit mit den Einkaufsverbänden Intersport und Sport 2000 seien dafür genauso verantwortlich wie Erimas Produktpolitik, sagt Solleder. Auch die Partnerschaft mit dem Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln habe dazu beigetragen, ebenso das Engagement bei den Olympischen Spielen in London.

Verwandte Themen
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter
Craft, New Wave GmbH, New Wave Austria GmbH, Österreich, Hoffmann, Bachmann, Ganster
Neue Geschäftsführung bei Craft weiter
Mike Simko, Creora, Hyosung, Elastan, Textil, Global Marketingdirektor
Neuer Marketingdirektor bei Hyosung weiter
Löffler, Österreich, Lehrlinge, Zeugnisse, Ausbildung
Erfolgreiche Auszubildende bei Löffler weiter
Primaloft, Social Media, Michi Wohlleben, Tent Talk
Primaloft startet Social Media-Kampagne weiter
Thilo Schmidt-Arras, Key Account Manager, Bushnell Performance Optics Germany GmbH
Bushnell mit neuem Key Account Manager weiter