sport+mode

Erima: fast 30 Prozent Umsatzplus im Oktober

(jal) Über einen fulminanten Start in das letzte Quartal 2012 freut sich Erima Deutschland: Auf ihrem Heimmarkt habe die Teamsportmarke im abgelaufenen Oktober um 29,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zugelegt.

Die Gründe für dieses stattliche Plus sind laut Erima Deutschland-Geschäftsführer Dominik Solleder vielfältig: Einerseits kämen die seit Jahresbeginn im Programm befindliche „Gold Medal Line“ bei den Kunden gut an, andererseits greife die Herbst/Winter-Teamsportaktion bestens. Letztere läuft noch bis 31. Dezember des Jahres und bietet Top-Produkte zu sehr guten Preisen für das Weihnachtsgeschäft.

Außerdem steige die Erima-Flächenpräsenz im Bereich Multi-Sport. Hier zeige die Kooperation mit den Einkaufsverbänden Intersport und Sport 2000 nachhaltig Wirkung, teilt Erima mit. Solleder: „Wir freuen uns, dass der Sportfachhandel in Erima einen verlässlichen Partner sieht, mit dem er sein Geschäft weiter ausbaut!“

Verwandte Themen
Schöffel-Lowa Store Eröffnung Nürnberg
Schöffel-Lowa eröffnet 32. Store weiter
Sport 2000 Umsatz September Outdoor
Sport 2000: September-Minus durch Sondereffekt weiter
Intersport Neueröffnung Flagshipstore Berlin Alexa
Intersport startet mit neuem Storekonzept in Berlin weiter
Asics Schuhsohle Mikrowelle
Asics-Sohle aus der Mikrowelle weiter
Hanwag Wanderung Gewinnspiel LaBrassBanda
Hanwag wandert mit LaBrassBanda weiter
Intersport Klose Velbert Umzug StadtGalerie
Intersport Klose zieht um weiter