sport+mode

Vds-Super-Cup nicht verpassen!

(se) Bis zum 28. März können sich Verkäufer und Azubis noch für den größten Schulungs- und Verkaufswettbewerb der Branche, den Vds-Super-Cup, der von Vds und sport+mode veranstaltet wird, anmelden.

(se) Bis zum 28. März können sich Verkäufer und Azubis noch für den größten Schulungs- und Verkaufswettbewerb der Branche, den Vds-Super-Cup, der von Vds und sport+mode veranstaltet wird, anmelden. Interessierte schreiben einfach eine Email an info@vds-sportfachhandel.de oder schicken den Anmeldebogen ausgefüllt an das Vds-Büro in München. Bis Mitte April erhalten dann alle Teilnehmer die kompletten Schulungsunterlagen sowie die Fragebögen kostenlos zugeschickt. Die besten 40 Sportverkäufer qualifizieren sich für die Endrunde im Oktober in Grainau, Badersee.

Folgende Firmen nehmen dieses Jahr am vds-Super-Cup teil: Babolat (Tennis), Columbia (Footwear), Dalbello (Skischuhe), Deuter (Schlafsäcke), Elan (Alpin Ski), Madshus/K2 (Ski Nordic), Maier Sports (Skibekleidung), Odlo (Outdoorbekleidung), Reusch (Handschuhe), Speedo (Swim + Beach), Style-Fitness (Fitnessgeräte), Sympatex (Membrane), Tatonka (Rucksäcke), Uvex (Brillen + Helme), Wintersteiger (Servicemaschinen), X-Bionic (Funktionsbekleidung).

Mehr Infos gibt's unter www.vds-sportfachhandel.de

Verwandte Themen
Erima 1. FC Köln Ausrüstung Merchandising Vertrag
Erima beendet Ausrüstung des 1. FC Köln zum Saisonende weiter
Markus Woike Sales Director Best Kiteboarding
Markus Woike nimmt Abschied von Best Kiteboarding weiter
Philipp Senge SportXtreme Wassersport Ski Golf
Senge verlässt SportXtreme weiter
Jessica Naiser Marketing Haglöfs
Haglöfs Deutschland besetzt vakante Positionen weiter
Karoline Rettig Marketing Schöffel Leitung
Karoline Rettig übernimmt Marketingleitung bei Schöffel weiter
Intersport Umsatze Juli Teamsport Outdoor Bade/Beach Freizeitmode Sommer
Intersport: Teamsport zieht den Juli ins Minus weiter