sport+mode

Vds-Super-Cup nicht verpassen!

(se) Bis zum 28. März können sich Verkäufer und Azubis noch für den größten Schulungs- und Verkaufswettbewerb der Branche, den Vds-Super-Cup, der von Vds und sport+mode veranstaltet wird, anmelden.

(se) Bis zum 28. März können sich Verkäufer und Azubis noch für den größten Schulungs- und Verkaufswettbewerb der Branche, den Vds-Super-Cup, der von Vds und sport+mode veranstaltet wird, anmelden. Interessierte schreiben einfach eine Email an info@vds-sportfachhandel.de oder schicken den Anmeldebogen ausgefüllt an das Vds-Büro in München. Bis Mitte April erhalten dann alle Teilnehmer die kompletten Schulungsunterlagen sowie die Fragebögen kostenlos zugeschickt. Die besten 40 Sportverkäufer qualifizieren sich für die Endrunde im Oktober in Grainau, Badersee.

Folgende Firmen nehmen dieses Jahr am vds-Super-Cup teil: Babolat (Tennis), Columbia (Footwear), Dalbello (Skischuhe), Deuter (Schlafsäcke), Elan (Alpin Ski), Madshus/K2 (Ski Nordic), Maier Sports (Skibekleidung), Odlo (Outdoorbekleidung), Reusch (Handschuhe), Speedo (Swim + Beach), Style-Fitness (Fitnessgeräte), Sympatex (Membrane), Tatonka (Rucksäcke), Uvex (Brillen + Helme), Wintersteiger (Servicemaschinen), X-Bionic (Funktionsbekleidung).

Mehr Infos gibt's unter www.vds-sportfachhandel.de

Verwandte Themen
Waltraud Lenhart Bernd Mayer Vertrieb
Leki baut den Vertrieb um, Bernd Mayer geht weiter
Vaude Pilotprojekt zur umweltfreundlichen Lieferkette erste Bilanz
Vaude: erstes Fazit zum Pilotprojekt zur umweltfreundlichen Lieferkette weiter
Umsätze Outdoor Europa Kategorien EOG
Europäischer Outdoormarkt ist laut EOG 2016 gewachsen weiter
Vibram Craft Schuhserie Zusammenarbeit
Vibram und Craft tun sich zusammen weiter
Arena DSV Kooperation
Arena und der Deutsche Schwimm-Verband verlängern weiter
Mark Held EOG Generalsekretär Rücktritt
EOG-Generalsekretär Mark Held tritt ab weiter