sport+mode

Vds-Super-Cup nicht verpassen!

(se) Bis zum 28. März können sich Verkäufer und Azubis noch für den größten Schulungs- und Verkaufswettbewerb der Branche, den Vds-Super-Cup, der von Vds und sport+mode veranstaltet wird, anmelden.

(se) Bis zum 28. März können sich Verkäufer und Azubis noch für den größten Schulungs- und Verkaufswettbewerb der Branche, den Vds-Super-Cup, der von Vds und sport+mode veranstaltet wird, anmelden. Interessierte schreiben einfach eine Email an info@vds-sportfachhandel.de oder schicken den Anmeldebogen ausgefüllt an das Vds-Büro in München. Bis Mitte April erhalten dann alle Teilnehmer die kompletten Schulungsunterlagen sowie die Fragebögen kostenlos zugeschickt. Die besten 40 Sportverkäufer qualifizieren sich für die Endrunde im Oktober in Grainau, Badersee.

Folgende Firmen nehmen dieses Jahr am vds-Super-Cup teil: Babolat (Tennis), Columbia (Footwear), Dalbello (Skischuhe), Deuter (Schlafsäcke), Elan (Alpin Ski), Madshus/K2 (Ski Nordic), Maier Sports (Skibekleidung), Odlo (Outdoorbekleidung), Reusch (Handschuhe), Speedo (Swim + Beach), Style-Fitness (Fitnessgeräte), Sympatex (Membrane), Tatonka (Rucksäcke), Uvex (Brillen + Helme), Wintersteiger (Servicemaschinen), X-Bionic (Funktionsbekleidung).

Mehr Infos gibt's unter www.vds-sportfachhandel.de

Verwandte Themen
Bergans Vertrieb sechs neue Mitarbeiter
Bergans stockt Vertriebsteam auf weiter
Intersport Umsätze April
Intersport: Deutliches Erlösplus im April erwirtschaftet weiter
Heimplanet Pop-up-Store Nürnberg
Heimplanet verstärkt Engagement weiter
Buff Kappenkollektion 2018
Buff startet mit Kappenkollektion weiter
Adidas Alain Pourcelot
Adidas ernennt Managing Directors für Western Europe und Emerging Markets weiter
Limar Umzug neue Adresse
Limar Deutschland GmbH mit neuer Adresse weiter