sport+mode

Street Surfing will mit neuem Kapitalgeber in die Erfolgsspur zurück

(jn) Street Surfing hat einen neuen Investor: Das US-amerikanische Unternehmen Arenal Capital mit Sitz in New York und Toronto kaufte die amerikanische Street Surfing LLC.

Somit gehen alle Aktivposten und Vermögenswerte in den Besitz von Arenal Capital Management über. Lizenznehmer und Distributor von Street Surfing in Deutschland ist weiterhin die Street Surfing Germany GmbH in Düsseldorf. Mark Siegel, der seit Mitte 2011 CEO von Street Surfing ist, wird das Geschäft auch unter den neuen Eigentümern leiten.

Street Surfing zeigt sich überzeugt, dass das Investment und die Unterstützung von Arenal Capital zu langfristiger finanzieller Stabilität führen werden. Street Surfing bringe auch 2012 neue Waveboards und Scooter auf den Markt. Siegel verspricht dabei „pünktliche Belieferung sowie exzellenten Kundenservice“. Das Investment von Arenal Capital bringe neue Stärke und Stabilität mit sich und ermögliche es, auch zukünftig neue Produkte und Marketingprogramme zu entwickeln.

Verwandte Themen
Lectra ComCorp Digitalisierung Zukunftsstrategie Neupositionierung
Lectra richtet Markenidentität neu aus weiter
Molten Ballmarke Personal Umstrukturierung Markus Wedler Torsten Pletz
Molten stellt sich in Deutschland neu auf weiter
Snipes und Adidas Originals schließen Pop-up-Stores auf weiter
Bogner Modeunternehmen Müller & Meirer Taschen Lizenz Bags & Belts Lizenzunternehmen
Bogner vergibt Taschenlizenz neu weiter
Schwabe & Baer Entwicklungs GmbH O'Neill Snowsport-Helme Snowsport-Brillen Indigo Österreich Ispo Vertrieb Bernd Mayer
Schwabe & Baer verstärkt Markenportfolio weiter
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter