sport+mode

Salewa klettert mit Wild Country

(jn) Die Salewa-Gruppe hat Wild Country, britischer Anbieter von Kletterausrüstung, übernommen.

Der Zusammenschluss sei „ein deutliches Signal, dem Thema Sicherheit am Fels noch intensiver zu begegnen“, heißt es von Salewa. „Diese Verbindung vereint zwei Unternehmen, die die gleiche Sprache sprechen. Es geht ein Traum in Erfüllung, dass wir diese authentische Klettermarke mit im Boot haben“, zeigt sich Heiner Oberrauch, Präsident der Salewa-Gruppe, erfreut über die Akquisition. Damit werde sich Salewa zum einen hinsichtlich technischer Kletterausrüstung verstärken; andererseits wollen die Südtiroler die Möglichkeit nutzen, im britischen Markt und in weiteren Märkten vermehrt Fuß zu fassen. Wild Country zählt ab sofort neben den Marken Salewa, Dynafit, Silvretta und Pomoca zum Portfolio der Gruppe. Die Produkte des englischen Kletterspezialisten werden weiterhin unter dem Markennamen Wild Country vertrieben.

Verwandte Themen
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter