sport+mode

Andreas Kessler verlässt Odlo zur Jahresmitte

(jn) Wie auf der vergangenen Ispo in München bekannt wurde, verlässt Andreas Kessler, CEO der Odlo Sports Group, das Unternehmen zum 30. Juni.

Kessler leitet Odlo seit dem 1. April 2009. Nach dreieinhalb Jahren wolle er sich einer neuen beruflichen Herausforderungen widmen, heißt es vom Sportbekleidungshersteller mit Sitz im Schweizerischen Hünenberg. Nach fast vier Jahren erfolgreicher Tätigkeit sieht Kessler nach eigenen Angaben den Zeitpunkt gekommen, sich neu zu orientieren. Kessler habe maßgeblich dazu beigetragen, die Marke zu internationalisieren und in den Kernmärkten zu positionieren, heißt es von Seiten des Unternehmens. Unter seiner Ägide wurde etwa das Segment Bike eingeführt und Norwegen und Russland für Odlo erschlossen. Ein Nachfolger werde bereits gesucht. Kessler ist seit September 2008 bei Odlo. Zu Beginn verantwortete er das Marketing.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter